Dr. Helmuth Küffner zum Ehrenmitglied ernannt

Berchum..  Hauptversammlung der Berchumer Initiative für Solare Energien („Binse“) im Gemeindehaus Auf dem Blumenkampe. Das größte Zeitfenster nahm dabei der Jahresrückblick 2014 ein.

Hierbei ließ Prof. Dr. Martin Venhaus, Sprecher der „Binse“, anhand einer detaillierten Power-Point-Präsentation die einzelnen Stationen noch einmal ausführlich Revue passieren. Er stellte dabei insbesondere den 24. Mai des vergangenen Jahres in den Mittelpunkt. An diesem Tag hatten sechs Organisatoren („Binse“, Biologische Station Hagen, Bund, Initiative Eco-Drive, Mark-E und NABU) einen Aktionstag mit E-Mobilen“ organisiert, der gut angenommen wurde.

Eine angenehme Pflicht für Martin Venhaus war es, das Gründungsmitglied Dr. Helmuth Küffner zum Ehrenmitglied zu ernennen. Venhaus: „Er arbeitet auch heute noch, obwohl er offiziell nicht mehr in unserem Vorstand ist, immer aktiv mit.“

Küffner nahm diese Ehrung unter Applaus der Versammlung gerührt und dankend an.

Rechtsanwalt Clemens Lohkamp wurde zum Sitzungsleiter gewählt. Dieser bedankte sich für die geleistete Arbeit des Vorstandes und ließ die Versammlung über die neue Zusammensetzung des Vorstandes abstimmen. Dabei gab es nur auf der Position des Kassenwartes eine Veränderung.

Winterhager kandidiert nicht mehr

Die Wahl eines neuen Kassenwartes wurde nötig, weil Karl-Friedrich Winterhager aus persönlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stand. Für ihn wurde Dieter Klück zum neuen Kassenwart gewählt.

Neue Projekte für das laufende Jahr, wie auch eine neue Internetseite, wurden vorgestellt. Nach dem offiziellen Teil hatten die Mitglieder noch die Gelegenheit, bei einem kleinen Imbiss weitere Gespräche zu führen.

Der Binse-Vorstand: Prof. Dr. Martin Venhaus (1.Vositzender und Sprecher); Helge Hauert (Geschäftsführer), Dieter Klück (neuer Kassenwart).