Der andere Schlittenhund

Eine neue Gattung Schlittenhunde wurde am Sonntag am Skilift in Epscheid entdeckt: „Hänsel“ zeichnet sich dadurch aus, dass er gar nicht genug bekommen kann, nicht vor, sondern auf einem Schlitten in flottem Tempo die Wiese herunterzusausen. Nicht weniger Spaß dabei hatten seine beiden Frauchen, die sein Gefährt für ihn nach der Abfahrt unermüdlich den steilen Hang wieder hinaufzogen. Generell war die Skihütte am Sonntag ein beliebter Treffpunkt für Familien, Spaziergänger und auch einige Besucher aus dem „Flachland“, die sich mangels Schnee in der Heimat nach Breckerfeld aufgemacht haben, um ihren Kindern ein wenig Winterspaß zu gönnen: „Bei uns in Unna liegt ja überhaupt kein Schnee, und richtige Schlittenhügel sind dort auch rar“, erklärt eine Mutter die gut einstündige Anreise. Und während sich ihre Kleinen mit Bobs und Poporutschern vergnügten, genoss sie wie die anderen Eltern die warmen Getränke und frische Waffeln, welche die ehrenamtlichen Mitglieder der Skiabteilung des TuS Breckerfeld nachmittags aus der Holzhütte heraus verkauften.