Bundesweite Gesundheitsstudie auch in Hagen

Hagen..  Hagen ist Teil einer bundesweiten Gesundheitsstudie des Robert-Koch-Instituts. Anfang April werden zufällig ausgewählte Personen aus 130 Städten und Gemeinden Post bekommen. Die Angeschriebenen aus Hagen sind eingeladen, an der Studie „Gesundheit in Deutschland aktuell“ (GEDA) teilzunehmen. Für die Teilnahme können sie einen Fragebogen zu wesentlichen Aspekten rund um die Gesundheit ausfüllen. Dies ist entweder online über einen speziellen Zugangscode oder schriftlich möglich.

Ende April folgt ein erstes Erinnerungsschreiben an diejenigen, die sich noch nicht beteiligt haben. Die Hauptfeldphase der Studie endet im Juli 2015.

Die Adressen der Teilnehmer aus Hagen wurden durch ein Zufallsverfahren über das Einwohnermeldeamt ausgewählt. Damit die Ergebnisse aussagekräftig für die ganze Bevölkerung sind, ist es wichtig, dass sich möglichst alle zufällig ausgewählten Personen an der Befragung beteiligen.