Bürger wünschen sich wohnortnahe Versorgung

Am Redaktionsmobil unserer Zeitung äußerten zahlreiche Vorhaller Bürger im Februar 2014 den Wunsch nach einem Vollsortimenter in ihrem Stadtteil. Zum Beispiel seien eine Fleisch- oder Käsetheke oder ein größeres Drogerie-Segment vonnöten.

Aber nicht nur die Bürger in Vorhalle wünschen sich eine wohnortnahe Vollversorgung mit Lebensmitteln und Waren des täglichen Bedarfs. Auch auf Emst und der Brandt-Brache in Haspe ist der Neubau von Einkaufszentren geplant.