Das aktuelle Wetter Hagen 14°C
Tierliebhaber

Breckerfelder Igelvater bringt "Meckis" über den Winter

09.01.2016 | 14:00 Uhr
Breckerfelder Igelvater bringt "Meckis" über den Winter
Einer der "Meckis" in Breckerfeld. Sieben Igel werden auf dem Hof Finkenberg versorgt.Foto: Jens Stubbe

Breckerfeld.  Alleine hätten sie es nicht über den Winter geschafft: Bernd Allefeld aus Breckerfeld päppelt sieben Igel auf und bringt sie über den Winter.

Langsam setzt er eine Tatze vor die andere. Foto-Termin um 9.45 Uhr: Das ist nicht Meckis Zeit. Mecki ist kein Langschläfer. Er ist wohl eher ein Durchschläfer. Einer, der sich im warmen Stroh im Schutze der kleinen Unterstände an seine stacheligen Artgenossen kuschelt und den lieben, langen Wintertag mal einfach an sich vorbeiziehen lässt. Mecki ist ein Igel. Und wenn man so will, machen er und seine sechs Kumpel auf Finkenberg die Nacht zum Tag.

Ohhhh wie putzig - dieser kleine Winterschläfer erkundet sein Übergangs-Zuhause. Das befindet sich auf einem Hof in Breckerfeld. Mehr dazu morgen in der WP.

Posted by Westfalenpost Hagen on Freitag, 8. Januar 2016

Mecki heißt einer. „Und im Grunde“, sagt Bernd Allefeld und lächelt, „heißen sie doch alle Mecki.“ Denn obwohl einige Igel die Reste der Farbmarkierung auf dem stacheligen Rücken tragen, sind sie doch kaum auseinanderzuhalten.

Stachel-Viecher in einem Igel-Hotel geimpft

Bernd Allefeld kümmert sich um Igel Mecki. Im Frühjahr wildert er ihn aus.Foto: Jens Stubbe

Markiert wurden sie kurz nachdem sie aufgelesen wurden. In einem Igel-Hotel, dass gut 200 Kilometer von dem beschaulichen Hof, den Bernd Allefeld liebevoll als „Tierparadies Finkenberg“ bezeichnet, entfernt liegt. „Dort sind sie untersucht worden, dort wurden sie geimpft“, sagt der Igelvater, der seit zehn Jahren schwache Stachel-Viecher abholt und sie mit Zuneigung, Vitaminen und reichlich Futter über den Winter bringt. „Im Grunde aus Idealismus. Und weil sie so putzig sind. Ich habe einfach Spaß daran zu sehen, wie sie sich entwickeln. Beim Wachsen kann man ihnen fast zugucken.“

Kaum mehr als ein paar stachelige Klumpen waren all diese Meckis, als Allefeld sie zu sich geholt hat. Kleine Raubtiere mit scharfen Krallen und spitzen Zähnchen, die weniger als 500 Gramm wogen und viel zu schwach waren, um es alleine und ohne menschliche Hilfe über einen langen Winter zu schaffen.

Artikel auf einer Seite lesen
  1. Seite 1: Breckerfelder Igelvater bringt "Meckis" über den Winter
    Seite 2: Kleines Paradies: Igel wohnen in einer Gartenhütte

1 | 2

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Paradies in Grün
Bildgalerie
Tag der offenen...
Demo gegen Einsparungen
Bildgalerie
Theater-Marsch
Public Viewing in Hagen
Bildgalerie
EM 2016
Das Erbsensuppenessen
Bildgalerie
Hasper Kirmes
article
11444841
Breckerfelder Igelvater bringt "Meckis" über den Winter
Breckerfelder Igelvater bringt "Meckis" über den Winter
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/hagen/breckerfelder-gibt-einer-horde-igel-ein-zuhause-id11444841.html
2016-01-09 14:00
Breckerfeld, Hagen, Igel, Tiere, Tierisches, Finkenberg,Allefeld
Hagen