Berühmtester Cellist der Gegenwart

Iserlohn..  Mischa Maisky ist nicht nur der wohl berühmteste Cellist der Gegenwart, sondern er wird vor allem als der „große Romantiker” unter den Cellisten gefeiert. Sein Spiel ist rückhaltlos emotional, voller Leidenschaft. Er ist der einzige Cellist, der sowohl bei Mstislaw Rostropowitsch als auch bei Gregor Piatigorsky studiert hat. Sein Spiel verbindet Poetik und hervorragendes Feingefühl mit viel Temperament und brillanter Technik.“ Am Samstag, 28. Februar, 20 Uhr, spielt Mischa Maisky und zusammen mit der Russischen Kammerphilharmonie im Parktheater Iserlohn.

Mischa Maisky wurde in Lettland geboren, studierte am Moskauer Tschaikowsky-Konservatorium, konzertiert auf allen fünf Kontinenten dieser Erde und hat seinen Lebensmittelpunkt in Brüssel gefunden.