„Belebte Innenstadt mit kleinen Geschäften“

Breckerfeld..  Es gibt viele gute Wünsche zu Beginn eines neuen Jahres. Gesundheit steht ganz oben auf der Liste. Viel Erholung und wenig Stress gehören mit Sicherheit auch dazu. Vielleicht auch ein gutes Auskommen oder gar einen großen Geldsegen – wenn das denn glücklich macht... Aber was wünscht man eigentlich seiner Heimat? Unsere Zeitung hat per Facebook und mit tatkräftiger Unterstützung der Seite „Du bist Breckerfelder, wenn ...“ nachgefragt. Herausgekommen sind reichlich Wünsche – darunter ernst gemeinte und weiniger ernst gemeinte.

ZIch wünsche der Stadt Breckerfeld, dass die Verantwortlichen endlich ein größeres oder ein zweites Jugendzentrum bauen. Bei den wenigen Dingen, die Jugendliche bzw. junge Erwachsene dort machen können, ist es doch klar, dass aus der ach so tollen, schuldenfreien Stadt Breckerfeld die Leute wegziehen.

ZIch wünsche der Stadt Breckerfeld, dass die historische Altstadt endlich wieder anfängt zu leben.

ZIch wünsche dieser schönen Stadt mal wieder einen schönen Weihnachtsmarkt im Schnee. Es gibt nichts Stimmungsvolleres. Und ich wünsche mir eine schöne Innenstadt mit dem Jakobusbrunnen – die schönste Sitzecke in unserem Dorf.

ZIch wünsche der Stadt, dass sie in 2015 einen Bürgermeister bekommt, der die Herausforderungen der Zukunft meistert, statt sich in den Erfolgen der Vergangenheit zu sonnen.

ZIch wünsche der Stadt, dass mal in die Grundschule investiert wird, und einen Bürgermeister, der nicht auf Teufel komm raus schuldenfrei bleiben will.

ZIch wünsche (mir) und der Stadt eine Zukunft mit einem gepflegten Äußeren.

ZVDSL! Von 16 MBit hoch auch 100Mbit! Wo Annex-J geht, muss doch auch VDSL gehen.

ZIch wünsche meiner Stadt , in der ich mich als Zugezogene sehr wohl fühle, wieder eine belebte Innenstadt mit kleinen besonderen Geschäften, die auch überleben können.

ZAlso ich bin grade am 18. Dezember mit meinen Kindern neu zugezogen. Ich würde mir wünschen, dass ich sie sorgenfrei auf den Spielplatz um die Ecke schicken kann. Der ist teils schon mit Flatterband abgesperrt.

ZEine sechsspurige Ortsumgehung mit Autohof und angeschlossenem Etablissement!

ZIch wünsche mir, dass Breckerfeld einen Bürgerbus einrichtet, damit manche älteren Leute, die etwas abgelegen wohnen, auch Gelegenheit bekommen, diesen zu nutzen!

ZEin Funpark in Breckerfeld wäre edel.



ZIch wünsche mir, dass Breckerfeld wieder ein Luftkurort wird und sich die Blechkaravanen nicht mehr durch unserer Hansestadt wälzt. Es ist so unerträglich geworden, dass es mit einer 30er-Zone nichts mehr zu tun hat. Schade. So viel zum Luftkurort. Wo bleibt die lang geplante Umgehungsstraße?

ZIch wünsche mir auch weiterhin wenig Schulden für unsere Stadt und eine gute Politik für unsere Bürger. Den Kreisverkehr in Königsheide würde ich auch sehr begrüßen.

ZIch wünsche mir einen Kreisverkehr an der Kreuzung nach Ennepetal. Damit wir alle sicher unterwegs sind.

ZIch wünsche mir, dass es auch im nächsten Jahr weiterhin so friedlich in unserer kleinen Stadt ist.

ZIch wünsche Breckerfeld, dass der Weihnachtsmarkt länger als nur ein Weekend lang ist!

ZEndlich mal einen Winter mit sehr viel Schnee. Was man sich halt so wünscht als Add-on, wenn man schon schuldenfrei ist.

ZIch wünsche mir für Breckerfeld einen eigenen/direkten Autobahnanschluss.

ZIch wünsche mit einen Kreisverkehr auf Königsheide.

ZIch wünsche mir, dass Breckerfeld mal einen Halbmarathon ausrichtet.