Bei „Fetter Party“ gibt es keine komischen Blicke

Hagen..  Über Christian Fricke, der durch eine Operation und Lebensumstellung massiv an Gewicht verloren hat, haben wir schon öfter berichtet. Der Gründer des Adipositas-Netzwerkes Hagen ist am Samstag wieder Organisator der „Fetten Party“ in der Tanzschule Siebenhüner.

1 Warum eine Extra-Party
für Übergewichtige?

Es gibt keine komischen Blicke. Auf der „Fetten Party“ ist jeder willkommen, ob groß oder klein – bei uns darf man sein, wie man ist. Ich weiß, wie man sich mit starkem Übergewicht in einer Disco fühlt.

2 Sie haben auch Tanzen als Ihr Hobby entdeckt. Warum?

Tanzen ist ja bekanntlich eine Sportart, die nicht nur Spaß macht, sondern auch genau das Richtige für übergewichtige Menschen ist.

3 Sie haben enorm abgenommen – und sind auch noch dabei. Sie organisieren aber eine Party für Übergewichtige. Ein Widerspruch?

Nein, im Gegenteil. Ich will ja nicht, dass alle unbedingt schlank werden sollen. Ich will, dass sich alle Menschen wohlfühlen können. Ich habe jetzt übrigens 82 Kilogramm runter.