Barfußpfad als Fühlschnecke

Hohenlimburg..  Viele große und kleine Hände packten jetzt beim Gartentag der Kindertagesstätte Kaiserstraße der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde mit an.

Erzieherinnen, Kindergartenkinder und ihre Familien verschönerten gemeinsam das Außengelände. Neu entdecken können die gut 40 Mädchen und Jungen im Alter von zwei bis sechs Jahren ihren Barfußpfad. Dieser ist in Form einer Fühlschnecke angelegt und wurde frisch bepflanzt und befüllt mit verschiedenen Materialien wie Rindenmulch, Rasen, Sand und Kieseln.Gartenhaus und Spielgeräte bekamen einen frischen Anstrich.

Auch für die nächste Aktion der Kinder ist alles vorbereitet: In einem großen Hochbeet wollen die Mädchen und Jungen mit ihren Erzieherinnen Obst und Gemüse anpflanzen. „Wir nutzen unseren schönen, großen Garten täglich. Es gibt dort immer viel mit allen Sinnen zu entdecken“, sagt Leiterin Anna Zächer.

Noch U-3-Plätze frei

Kinder unter drei Jahren können noch mit auf Entdeckungstour gehen. Es sind noch U-3-Plätze frei. Weitere Information gibt es dazu bei Anna Zächer, Leiterin der Kindertagesstätte, unter 81 55 13.