Asylbewerber in Hohenlimburg Thema in der BV

Hohenlimburg..  Einige brisante Tagesordnungspunkte stehen am kommenden Mittwoch, 25. Februar, ab 16 Uhr auf der Tagesordnung der Hohenlimburger Bezirksvertretung. Die Sitzung findet im Ratssaal, Freiheitstraße 3, statt.

Die Flüchtlingssituation - Unterbringung von Asylbewerben (CDU-Anfrage), der Standort Regenbogenschule als Aufnahme-Zweigstelle für Flüchtlinge (SPD) sowie die Bewältigung des Zuzugs von Flüchtlingen (Bürger für Hohenlimburg) - haben gleich drei Fraktionen zum Thema gemacht.

Die Kranich-Skulptur im Lennepark, die Entschärfung der Gefahrenstelle Bahnstraße / Aldi-Markt, die Aufstellung eines Freifunk-Routers im Rathaus Hohenlimburg liegt den Bürgern für Hohenlimburg am Herzen. Auch der Bürgerantrag „Schild als Hinweis zum Einzelhandel in Hohenlimburg-Mitte / Fußgängerzone“, der in der Januar-Sitzung vertagt wurde, soll noch einmal zum Thema gemacht werden.

Darüber hinaus liegen der Bezirksvertretung Zuschussanträge des KSV Hohenlimburg, des Jugendrates Hohenlimburg, der Feuerwehr Hohenlimburg und des SV Hohenlimburg 10 vor.