Anmeldungen noch möglich

Hagen..  Zur dritten Hagener Ausbildungsmesse sind am 29. Mai alle interessierten Schüler auf das Gelände der Kreishandwerkerschaft und des SIHK-Bildungszentrums eingeladen, um sich über ihre Zukunftschancen und die Perspektiven in verschiedenen Berufsfeldern zu informieren. Unternehmen und Betriebe aus Hagen und Umgebung präsentieren sich und ihr Ausbildungsangebot.

Organisiert wird die Messe gemeinsam von der Agentur Mark, der Kreishandwerkerschaft, dem Märkischen Arbeitgeberverband und der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer. Nach dem Erfolg vom vergangenen Jahr – über 130 Unternehmen und Betriebe hatten sich beteiligt – möchten die Veranstalter diesmal noch mehr Aussteller gewinnen. Interessierte Unternehmen finden Ansprechpartner, Informationen und Formulare auf www.ausbildungs messe-hagen.de.

Mit Mitmachaktionen können sich die Aussteller den Besuchern als attraktive Arbeitgeber vorstellen und so aktiv um Nachwuchs werben. Echte Azubis am Stand nehmen den Jugendlichen Berührungsängste und erleichtern die Kontaktaufnahme.

Auch Gymnasiasten sind eingeladen

Die Ausbildungsmesse wendet sich vor allem an die Schüler der 8. und 9. Klassen. Sie werden über ihre Schulen an der Messe teilnehmen. Eingeladen sind auch die Schüler der gymnasialen Oberstufe. Ihnen präsentieren die Hochschulen der Region ihr vielfältiges Studienangebot. Viele Unternehmen bieten zudem auch Möglichkeiten zum dualen Studium – für künftige Abiturienten vielleicht eine praxisnahe Alternative zum reinen Hochschulstudium.

Die Ausbildungsmesse ist am 29. Mai von 8.30 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Auch Eltern und alle, die sich über Ausbildung in Hagen informieren möchten, sind herzlich willkommen.