Anderes System sollte helfen

Natürlich gibt es beim Mannschaftssport immer unterschiedliche Meinungen, welche Spielerin oder welcher Spieler in einem Duell am meisten überzeugt. Das war auch bei den Fußball-Hallenmeisterschaften in Hohenlimburg in der Rundturnhalle so.

Kritik kam jedoch auf, dass die besten Spieler ausgerechnet aus den Reihen des Turniersiegers SV Hohenlimburg 1910 II kamen. Dominik Hollmann wurde zum besten Torwart gekürt, Luca Scichilone zum besten Spieler. Die beiden müssen sich natürlich nicht dafür entschuldigen, dass sie geehrt wurden. Und völlig unverdient war es sicher auch nicht. Aber einen kleinen Beigeschmack hat es schon hinterlassen.

Hier sollten sich dann die Verantwortlichen – im kommenden Jahr richtet der SC Berchum/Garenfeld die Hallenmeisterschaften aus – ein anderes System einfallen lassen. Beispielsweise könnte jeder Trainer oder Mannschaftsführer gefragt werden, welcher Spieler und welcher Torwart am auffälligsten sind. Natürlich darf man nicht für die eigenen Leute stimmen. So wird vielleicht nicht jede Meinung gedeckt, aber beschweren darf sich anhand dieser demokratischen Entscheidung dann auch niemand.