Das aktuelle Wetter Hagen 13°C

Reiserecht

Reiserücktrittsversicherung zahlt nicht bei Beinamputation

18.02.2013 | 20:00 Uhr

Ein Rentnerpaar wollte im letzten Jahr Urlaub auf Lanzarote machen. Doch zwölf Tage vor Reisebeginn musste der Mann ins Krankenhaus: ihm wurde das Bein abgenommen. Damit hätte die Reiserücktrittsversicherung greifen müssen. Doch die Versicherung verweigert die Zahlung. Nun entscheidet das Gericht.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Der 1. Mai in Fotos
Bildgalerie
1.Mai
Bombenalarm im Finanzamt Hagen
Bildgalerie
Evakuierung
Phoenix-Pleite gegen Trier
Bildgalerie
Basketball
Aus dem Ressort
Verletzter 21-Jähriger musste zum Arzt gezwungen werden
Polizei
Nach einer Schlägerei vor dem Funpark in Hagen musste ein 21-Jähriger zu seinem Glück gezwungen werden: Mit Gewalt musste er verletzt in den...
Ein Leben lang in derselben Wohnung
Wohnserie
Wir sind zu Besuch bei Marlies und Dieter Schulze: Ein halbes Jahrhundert leben sie in ein- und derselben Wohnung auf Emst.
Bahn frei für die zehnte Auflage des Hagener Kartcups
Anmeldung
Kleines Jubiläum: Zum zehnten Mal geht am Samstag, 13. Juni, der WP-Kartcup über die Bühne. Ab sofort können die Teams sich anmelden.
Mit Horten-Mieter soll der Knoten in Hagen platzen
Einzelhandel
Die Volme-Galerie wirkt eher wie eine Baustelle als wie ein Einkaufstempel, in der Rathaus-Galerie gibt es weiterhin Lücken. Dennoch bleiben alle...
Gute Arbeit als Teil der Menschenwürde
Maikundgebung
Mit der bewährten Mischung aus Informationen, politischen Reden und kulinarischen Angeboten beging am Freitag der DGB im Volkspark den 1. Mai.
article
7634062
Reiserücktrittsversicherung zahlt nicht bei Beinamputation
Reiserücktrittsversicherung zahlt nicht bei Beinamputation
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/hagen/amputation-kein-grund-fuer-reiseruecktritt-id7634062.html
2013-02-18 20:00
Hagen, Zurich Insurance, Reiserücktritts-Versicherung , Reiserücktritt, Horst Winter, Christiane Schramm, Amputation, Bein,
Hagen