Das aktuelle Wetter Hagen 21°C
Feuerwehr

ABC-Alarm in Hagener Apotheke

Zur Zoomansicht 27.09.2012 | 18:26 Uhr
Chemieeinsatz der Hagener Feuerwehr.
Chemieeinsatz der Hagener Feuerwehr.Foto: WP Michael Kleinrensing

ABC-Alarm für die Feuerwehr Hagen. In einem gesicherten Laborraum im Kellergeschoss einer Apotheke am Friedrich-Ebert-Platz war ein Gefäß mit 30 Millilitern Piperidin zerplatzt.

Die giftige, ätzende und hochentzündliche Chemikalie wird zur Prüfung von Medikamenten benötigt. Die ausgelaufene Flüssigkeit löste einen Großalarm der Feuerwehr aus. Mit sechs Einsatzkräften unter Vollschutz gelang es der Berufsfeuerwehr, die mit 40 Beamten vor Ort war, den Stoff zu binden. Außerdem wurden Sicherheitsmessungen durchgeführt und die Mitarbeiter der Apotheke vorsorglich untersucht.

Michael Kleinrensing

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Busbrand auf der A1 gelöscht
Bildgalerie
Feuerwehr
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
Autokorso und WM-Jubel in Hagen
Bildgalerie
WM-Party
So feiern die Fans den WM-Titel
Bildgalerie
Autokorsos
Hagen feiert den Weltmeister
Bildgalerie
WM-Finale
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
St. Joseph in Oberhausen
Bildgalerie
Kirchenserie
Tief hinab ins Pumpwerk
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Gedenken an Loveparade-Opfer
Bildgalerie
Loveparade
Volksbank-Open-Air
Bildgalerie
Konzert
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Nachtbaustelle Hans-Böckler-Straße
Bildgalerie
Fotostrecke
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Sommertour
Bildgalerie
Kräuterwanderung
Facebook
Kommentare
Fotos und Videos
Oldtimer in historischer Kulisse
Bildgalerie
Freilichtmuseum Hagen
Aus dem Ressort
Betrunkene fährt Neunjährigen an
Polizei
Eine 47-Jährige hat mit 1,5 Promille Alkohol im Blut am Donnerstagabend in Wehringhausen einen neunjährigen Jungen angefahren. Bei der Unfallaufnahme kam den Polizisten eine deutliche Alkoholfahne entgegen.
Rapper-Duo gibt richtig Gas
Muschelsalat
Das war mal wirklich Musik zum Mittanzen, Musik auch für junge Leute, eben echt lebendig. Allerdings – es war auch richtig laut, einigen bei weitem zu laut beim Muschelsalat am Mittwochabend.
Springefest ohne finanzielles Risiko für die Stadt
Springefest
„Erstmals ist das Springefest hundertprozentig gegenfinanziert. Nicht zuletzt dank der Sponsoren. Die Stadt geht also diesmal kein finanzielles Risiko ein“, betont Michael Ellinghaus von der Hagen-Agentur.
Hagen soll neues Wrestling-Mekka im Ruhrgebiet werden
Show-Kämpfe
Ausgerechnet im ehemals katholischen Vereinsheim St. Bonifatius (Boni) in Haspe soll am Samstag eine neue Kampfsport-Ära in Hagen eingeläutet werden: Dann findet dort ein großes Wrestling-Turnier mit US-Star Matt Cross statt. Geht es nach Organisator Ingo Vollenberg, dann ist das nur der Anfang.
Wagners Chöre als spannendes Abenteuer in Bayreuth
Bayreuther Festspiele
Er ist einer der jüngsten Regisseure, die je in Bayreuth inszeniert haben. Erst 30 Jahre alt war der Hagener Jan Philipp Gloger, als Katharina Wagner ihn für den Grünen Hügel verpflichtete, und der „Fliegende Holländer“ war erst seine dritte Musiktheater-Arbeit.