Das aktuelle Wetter Hagen 13°C
Sprengung

620 Gramm Sprengstoff bringen Varta-Schornstein zu Fall

01.07.2012 | 21:49 Uhr
620 Gramm Sprengstoff bringen Varta-Schornstein zu Fall
Um Punkt 8 Uhr fiel der Varta Stahl-Schornstein.Foto: Michael Kleinrensing

Wehringhausen.   Mit der Sprengung des Varta-Schornsteins in Wehringhausen ist ein weitere Schritt in Richtung Bahnhofshinterfahrung getan. Zwei Sprengladungen detonierten am vergangenen Samstag und brachten den 36 Meter hohen Schornstein zu Fall. Dazu waren lediglich 620 Gramm Sprengstoff nötig.

Um Punkt 8 Uhr gab Sprengmeister Thomas Hoffmann (44) am Samstagmorgen das Kommando, innerhalb eines Sekundenbruchteils detonierten zwei Sprengladungen und beendeten das Dasein des Stahlschornsteins der ehemaligen Varta-Werke in Wehringhausen .

Wie eine überdimensionierte Bahnschranke neigte sich der 36 Meter hohe Turm zur Seite und krachte in das vorbereitete Fallbett, das zu einem eineinhalb Meter hohen Wall aus Bauschutt aufgeschichtet worden war. „Das hat perfekt geklappt“, analysierte Hoffmann nach getaner Arbeit.

620 Gramm Sprengstoff

Foto: Michael Kleinrensing

Für die Sprengung des 26-Tonnen-Stahl-Kolosses hatte der Fachmann, der sein Metier als Sprengpionier bei der Bundeswehr kennenlernte, lediglich 620 Gramm Sprengstoff benötigt. Hoffmann hatte die Ladungen am Fuße des Turmes angebracht, mit Gummimatten abgedeckt und einem Maschendraht umwickelt, damit bei der Explosion keine Fragmente unkontrolliert durch die Luft gewirbelt werden konnten.

Foto: Michael Kleinrensing

Zudem hatte er rechts und links des Fallbettes einige der einstigen Fabrikgebäude stehen gelassen, um den Schalldruck abzufangen. Diese Bauwerke werden jedoch im Rahmen des gesamten Abbruchs ebenfalls von der Bildfläche verschwinden, um für die Bahnhofshinterfahrung , eines der ehrgeizigsten Verkehrsprojekte der letzten Jahrzehnte in Hagen, Platz zu machen.

Alles lief glatt

Foto: Michael Kleinrensing

Etwa 50 Schaulustige säumten das Gelände, als sich der Schornstein zu Boden neigte. „Es ist alles glatt gelaufen“, meldete Martin Echterling vom städtischen Ordnungsamt keinerlei Misshelligkeiten.

Gemessen am Juni vergangenen Jahres war die Sprengung ohnehin unspektakulär. Seinerzeit wurde ein 93 Meter hoher Schornstein aus Mauerwerk, der ebenfalls zur Firma Varta gehörte, in die Luft gejagt. Und noch viel mehr Aufsehen erregte der Fall des Sparkassenhochhauses im März 2004.

Hubertus Heuel



Kommentare
Aus dem Ressort
Komplette Firma Bamberger am Dienstag unterm Hammer
Auktion
Alle Geräte, alle Maschinen, alle Fahrzeuge. Alles, vom Hydraulik-Bagger bis zum Besen, was die insolvente Firma Bamberger besitzt, kommt am morgigen Dienstag unter den Hammer. Der Insolvenzverwalter hofft auf einen siebenstelligen Erlös. Interessierte sind zur Auktion eingeladen.
Alarmanlage sperrt Feuerwehr aus Rathaus-Galerie aus
Rathaus-Galerie
Aus brandschutztechnischen Gründen konnte die Rathaus-Galerie am 14. Oktober noch nicht eröffnet werden. Gestern zeigten sich die nächsten Probleme. Nach einer Brandmeldung kam die Feuerwehr zunächst nicht in die Kaufpark-Filiale und später nicht in die Ladenflächen von Saturn.
Anna Kampmann aus Langscheid ist WP-Schützenkönigin 2014
WP-Schützenkönigin
Freibier, Freudentränen und Fanfaren: Das WP-Königinnen-Fest 2014 in der Schützenhalle der Bruderschaft St. Antonius in Sundern-Langscheid geriet am Sonntag zu einem fröhlichen Heimat-Fest. Den ersten Platz belegte Anna Kampmann von der Schützenbruderschaft langscheid/Sorpesee.
Reformstau und politische Fehler begünstigen Erfolg der AfD
Euro-Kritiker
Der Hagener Volkswirtschaftsprofessor Helmut Wagner erklärt die steigende Beliebtheit der AfD bei Unternehmern mit politischen Fehlern - schon 1990 bei der Währungsreform: „Maastricht war ein Schönwettervertrag", kritisiert der Wissenschaftler.
„Tschaikowsky pur“ verspricht Aha-Erlebnisse
Benefizkonzert
„Es ist ein ideales Konzert für Klassik-Einsteiger – egal, ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene“, verspricht Antje Haury. Das „Tschaikowsky pur“-Konzert werde bestimmt manch begeisterte Aha-Reaktion auslösen, ist sich die Orchesterdirektorin sicher.
Fotos und Videos
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Eröffnung der Rathaus-Galerie geplatzt
Bildgalerie
Brandschutz
Blick in die neue Galerie
Bildgalerie
Rathaus-Galerie
Phoenix Hagen gegen Bayern München
Bildgalerie
Basketball