5000 junge Hagener helfen

Hagen..  Unsere Zeitung hat es gerade erst thematisiert: Achtlos weggeworfener Müll ist in Hagen ein großes Pro­blem. Am heutigen Freitag werden rund 5000 Hagener Kinder und Jugendliche etwas dagegen tun. Schulen, Kindergärten und Jugendzentren sorgen anlässlich der schon zum elften Mal stattfindenden Aktion „Sauberes Hagen“ für Sauberkeit.

Bewaffnet mit Gummihandschuhen und großen blauen Müllsäcken sammeln sie im Umfeld ihrer Einrichtung den Müll ein. Insgesamt beteiligen sich mehr als 100 Einrichtungen an dieser Kampagne.

Samstag Vereinsaktivitäten

Organisiert wird die Reinigungsaktion wieder von der Stadtverwaltung, der Bezirksverwaltungsstellen, der Hagener Entsorgungsbetriebe (HEB) und der Hagen-Agentur. Ergänzend zu dieser Aktion der jungen Leute unserer Stadt beteiligen sich in den Stadtbezirken Haspe und Mitte am Samstag, 25. April, auch einige Vereine. Zum Beispiel in Wehringhausen wird um 11 Uhr zum Säubern rund um den Wilhelmsplatz eingeladen

Oberbürgermeister Erik O. Schulz und die Bezirksbürgermeister sagen vorab allen Helfern Danke. Ebenso wie dem Heimatbund Hagen, der die erforderlichen Materialien für die Aktion kostenlos zur Verfügung stellt.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE