4. Platz beim Hattinger Schach-Cup

Höing..  Die Schach-AG der Funckeparkschule erkämpfte bei ihrem ersten Turniereinsatz beim Hattinger Schulschach-Cup am 2. Mai einen großartigen 4. Platz in der Mannschaftswertung. Insgesamt 158 Kinder aus 15 Schulen aus dem gesamten Ruhrgebiet waren angereist, um in drei Altersklassen die Sieger zu ermitteln.

Zu dem Erfolg trugen die sehr guten Einzelplatzierungen der fünf Viertklässler bei: In der U10 sicherte sich Leander Maass ungeschlagen den Pokal des Gesamtsiegers. Justin Gjata und Jan Pempe erspielten in sieben Runden jeweils vier Siege und belegten beide einen ausgezeichneten 12. Platz.

30 Kinder trainieren Schach

Gian-Luca Ruttkowski und Jason Sondermann hatten die schwere Aufgabe, aufgrund ihres Alters schon in der U12 antreten zu müssen. So ist es besonders erfreulich, dass Jason hier trotzdem drei Siege erspielte. Und auch Gian-Luca hatte zum Schluss einen Sieg und ein Remis auf dem Konto. Die beiden belegten damit in dem großen Teilnehmerfeld die Plätze 32 und 44. „In den Schachgruppen der Funckeparkschule lernen und trainieren zurzeit fast 30 Kinder, darunter überraschend viele Mädchen“, erläutert AG-Leiterin Daniela Maass, engagierte Mutter und Schulpflegschaftsvorsitzende.