Das aktuelle Wetter Hagen 11°C
23. City-Autosalon

240 Fahrzeuge von Ford-Oldtimern bis hin zu US-Trucks

27.08.2012 | 21:06 Uhr
240 Fahrzeuge werden in der City präsentiert.

Hagen-Mitte. Als optimale Ausstellungsfläche präsentiert sich die ­Innenstadt aufgrund der zahlreichen (Groß-)Baustellen momentan nicht, dennoch veranstaltet die Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Hagen/Ennepe-Ruhr ihren traditionellen City-Autosalon auch in diesem Spätsommer.

„Einige Flächen müssen zwar wegfallen, doch wir zeigen trotzdem 240 Fahrzeuge“, unterstreicht ­Innungs-Obermeister Rolf Brüggemann. Technik von gestern und Autotrends von heute auszustellen, das hat sich die Innung auf ihre Fahne geschrieben.

Auch LKWs und Trucks

Von Freitag, 31. August, bis Sonntag, 2. September, verwandelt sich die City nicht nur in ein Eldorado für Autofreaks, sondern auch in ein Mekka für historische Lkws, Ford-Mobile und US-Trucks.

Ein Highlight bildet der Porsche GT 3 RS, ein seriennahes Fahrzeug mit 435 PS und einer Spitzengeschwindigkeit von über 300 km/h. Und super-schick kommt der Wiesmann Roadster MF3 mit Faltdach daher. Als echter Hingucker wird sich auch der bullige Oldtimer Mercedes LS 334 entpuppen.

Der Lkw Baujahr 1961 ist mit einer „Luxuskabine“ ausgestattet - es ist kein anderes Fahrzeug mit dieser Kabine bekannt. Zwei deutsche Oldtimer -Trucks der Marken Krupp und Mercedes stehen zur Besichtigung parat, ebenfalls ein US-Truck Kenworth W900L.

Die Alt-Ford-Freunde rücken mit 20 Ford-Oldtimern auf dem Theatervorplatz an. Ein Ford A-Modell aus dem Jahr 1929 ist das älteste Fahrzeug am AFF-Stand, und auch legendäre Modelle wie Buckeltaunus, Eifel, Weltkugel und Badewanne werden vertreten sein.

Segway-Parcours

Auch innovativ geht’s am Samstag und Sonntag in der Fußgängerzone zu - ein Segway-Parcours animiert die Besucher zum Ausprobieren.

Die New Orleans Revival Jazz Band spielt an verschiedenen Orten in der City launige Jazz-Melodien.

Die meisten Geschäfte in der Innenstadt beteiligen sich am verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr.

Von Bentley bis Porsche

 

Yvonne Hinz



Kommentare
Aus dem Ressort
Taxifahren in Hagen soll um 15 Prozent teurer werden
Beförderung
Die Preise fürs Taxifahren in Hagen sollen steigen, wenn es nach der Hagener Taxi-Genossenschaft geht. Neben den gestiegenen Betriebskosten zwinge vor allem der Mindestlohn die Taxifahrer dazu, höhere Beträge zu erheben.
Plumpe Fälschung – Kennzeichen mit Edding "verlängert"
Polizei
Diese Fälschung war wohl doch zu dilettantisch: In Hohenlimburg ist der Polizei das Kurzzeit-Nummernschild eines 28-Jährigen aufgefallen. Der hatte es mit einem Edding einfach mal um sechs Tage verlängert.
„Sämtliche Lennebad-Besucher werden gezählt“
Hohenlimburg.
Die Tonlage schwankte zwischen Entschlossenheit und Verärgerung. Und die Botschaft war klar: Die städtische Hagenbad GmbH wehrt sich entschieden gegen den Eindruck, sie würde das Richard-Römer-Lennebad nicht ausreichend unterstützen oder gar verkommen lassen.
Attraktivität der Mittel- und Dahlenkampstraße steigt deutlich
Stadtentwicklung
Der Bereich rund um die Rathaus-Galerie gewinnt deutlich an Attraktivität. Immobilienbesitzer nutzen die Aufwertung des Viertels, um ihr eigenes Wohn- und/ oder Geschäftshaus zu modernisieren. Bestes Beispiel: Das vier-bzw. fünfgeschossige Gebäude in der Mittelstraße 14 /Dahlenkampstraße 1.
Stimmung bei Mietern in der Rathaus-Galerie am Boden
Shopping-Center
Verzweiflung, Wut, Unverständnis. Teile der Mieterschaft in der Rathaus-Galerie sagen, dass man sie rücksichtslos vor die Pumpe laufen lassen hat. Dass der neue Eröffnungstermin eingehalten werden kann, wird bezweifelt. Ein Rundgang.
Fotos und Videos
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Eröffnung der Rathaus-Galerie geplatzt
Bildgalerie
Brandschutz
Blick in die neue Galerie
Bildgalerie
Rathaus-Galerie
Phoenix Hagen gegen Bayern München
Bildgalerie
Basketball