22 Räume können besichtigt werden

1940 wurde der Bunker, Bergstraße 98, nach Plänen des Architekten Philipp Röll fertig.
22 Räume können heute besichtigt werden. In einem Raum werden Original-Teile eines britischen Lancaster-Bombers ausgestellt.


Jeden ersten Sonntag im Monat wird um 15 Uhr eine historische Führung angeboten, jeden zweiten Samstag um 17 Uhr eine Dunkelführung (Anmeldung unter 4893855). Infos unter: www.bunker-hagen.de