100 Gäste beim Tag der offenen Tür

Hohenlimburg..  Anlässlich des internationalen Tags der Pflege fand am Dienstag im Martha-Müller-Seniorenzentrum der Arbeiterwohlfahrt unter dem Motto „Wir für Sie“ der zweite Tag der offenen Tür statt .

Zu Beginn der Veranstaltung richteten Bürgermeister Horst Wisotzki und die Bundestagsabgeordnete Cemile Giousouf Begrüßungsworte an die Bewohner, Besucher und Mitarbeiter. Dabei rückten die beiden Politiker den hohen Stellenwert einer engagierten und professionellen Pflege durch ausgebildete Pflegekräfte – auch im Hinblick auf den demografischen Wandel in unserer Gesellschaft – in den Vordergrund. Den Pflegekräften wurde für ihr Engagement und ihrem unermüdlichen Einsatz in der Pflege und Betreuung von alten und kranken Menschen gedankt.

Messung der Vitalwerte

Nicht zuletzt aufgrund des sonnigen Wetters fanden weit mehr als 100 Besucher den Weg in das Seniorenzentrum in der Wesselbach und konnten sich bei Kaffee und Kuchen im Schlosscafé sowie mit Grillwürstchen, Kartoffelsalat und kühlen Getränken im Sinnesgarten stärken.

Zudem konnten sich die Gäste an Aktionsständen informieren. So stellte die Firma Ornamin seniorengerechtes Geschirr und Besteck für Menschen mit Handicap vor, während am Stand der Schlossapotheke die Messung des Blutdrucks und des Blutzuckers ermöglicht wurde. Zudem begutachteten die Besucher dort altes Handwerkszeug, mit dem Apotheker früher Medikamente manuell herstellten.

Das Netzwerk Demenz war mit Mitarbeitern des ambulanten Dienstes Homecare und des Martha-Müller Seniorenzentrums vertreten. Das Medical-Center informierte über Inkontinenz und orale Zusatzernährung bei bestimmten Krankheitsbildern. Großes Interesse fand auch der Büchertisch der Buchhandlung Liffers mit Literatur zum Thema Demenz und der Vorstellung seniorengerechter Bücher.

Ein weiteres Highlight war die erste Vernissage des Hagener Hobbymalers Christian Bohl, die großen Anklang fand.

Aus der Veranstaltung zogen die Mitarbeiter und Bewohner der Einrichtung das Fazit: „Nächstes Jahr wieder…“

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE