Zentrum für Bildung für Erwachsene

Wo bis zum Jahr 2010 Jugendliche lernten, werden jetzt Erwachsene geschult: Die ehemalige Hauptschule Butendorf („Im Linnerott“) hat sich zu einem Zentrum der Erwachsenenbildung weiterentwickelt. In dem denkmalgeschützten Gebäude werden auf einer Gesamtfläche von über 2200 Quadratmetern Schulabschlüsse nachgeholt und Berufsausbildungen erlangt.

Ab sofort wird die einstige Schule komplett genutzt, denn die IFGA Gladbeck GmbH, bislang an der Mittelstraße ansässig, hat das gesamte erste Obergeschoss angemietet: Sie will dort Physiotherapeuten ausbilden. In drei Ausbildungsjahren lernen die angehenden Krankengymnasten Theorie und Praxis. Insgesamt soll es sechs Kurse mit etwa 100 Teilnehmern geben.

Im Erdgeschoss nutzt die Volkshochschule bereits seit einiger Zeit die Räume: Hier können Hauptschulabschlüsse und der mittlere Schulabschluss nachgeholt werden. Im zweiten Obergeschoss ist die Aus- und Weiterbildungsabteilung der RBH logistics GmbH ansässig. Sie bildet Eisenbahner im Betriebsdienst für den theoretischen Part ihres Berufs sowie Lokführer aus. Das Unternehmen nutzt die Räume auch für Schulungen von Sicherheitsbeauftragten und Nothelfern.