Das aktuelle Wetter Gladbeck 16°C
Sonnige Pfingsten

Wittringer Sommer

Zur Zoomansicht 28.05.2012 | 13:23 Uhr
Am Pfingstsonntag zog es die Menschen nach Wittringen.
Am Pfingstsonntag zog es die Menschen nach Wittringen.Foto: WAZ FotoPool

Grillen, Chillen und Aktivitäten. Ein sonniges Wochenende im Schloßpark.

Wenn die Sonne lacht, zieht es die Menschen in die Natur. Im Schloßpark Wittringen war es ein Wochenende der bunten Aktivitäten. Oder einfache mal auf der Bank sitzen und in den Tag leben.

Thomas Schmidtke

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Trubel auf der Immobilienmesse
Bildgalerie
Immobilienmesse...
Der Herbst hält Einzug
Bildgalerie
Kleingartenverein...
Gladbeck von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Familientag
Bildgalerie
Weltkindertag
Köngisschiessen
Bildgalerie
Schützenfest
Populärste Fotostrecken
Sportliche Heimat der Zebras
Bildgalerie
Die MSV-Stadien
Halloween im Duisburger Horrorhaus
Bildgalerie
Halloween
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
So verkleiden sich die Stars
Bildgalerie
Halloween
Neueste Fotostrecken
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Ein Holzhaus in Afrika
Bildgalerie
Kongo
Herz-Jesu-Kirche Burgaltendorf
Bildgalerie
Abendrot
Goldener Herbst in Warstein
Bildgalerie
Herbstfotos
Dorfidylle Auf dem Aspei
Bildgalerie
Straßen in Bochum
Facebook
Kommentare
28.05.2012
18:33
Wittringer Sommer
von ichliebekoenigsblau | #1


na hoffentlich sieht der Wald, die Grill-Wiese nicht wie " Sau " anschließend aus ?

wie man das - leider eigentlich nach jedem schönen Sonnentag - in Wittringen erleben muß !

Das Parken in der City von Gladbeck soll teurer werden
Höhere Parkgebühren in der Innenstadt - macht das Sinn?

Höhere Parkgebühren in der Innenstadt - macht das Sinn?

 
Fotos und Videos
WAZ-Mobil in Ellinghorst
Bildgalerie
Stadtteilserie...
DRK versorgt Brandopfer
Bildgalerie
Katastrophen-Übung
Aus dem Ressort
Städtischer Musikverein Gladbeck stimmt Lobgesang an
Kultur
Beim Chor- und Orchesterkonzert des Städtischen Musikvereins Gladbeck am 16. November in der Stadthalle erklingen Werke von Ludwig van Beethoven und Felix Mendelssohn Bartholdy. Es erklingen unter anderem „Drei Geistliche Lieder“, die Ouvertüre zur „Wiehe des Hauses“ und der „Lobgesang“.
Roland schreibt an Ferlemann - „ein wichtiges A-52-Signal“
B 224 / A 52
Die dichte A-52-Debatte der letzten Tage setzt sich mit unvermindertem Tempo fort. Bürgermeister Ulrich Roland (SPD) greift die jüngste A-52-Aussage von Verkehrsstaatssekretär Enak Ferlemann auf, dass man in Berlin bereitstehe, „um in Gladbeck Lösungen zu finden“. Roland: „Ein wichtiges Signal!“
Nach 35 Jahren sind die Svenßons endlich zurück in Gladbeck
Neubürger
Maria und Rolf Svenßon waren eigentlich nie wirklich weg aus Gladbeck. Arbeitsbedingt lebten sie lange nebenan in Gelsenkirchen-Buer, fühlten sich dort aber nie wirklich heimisch. Seit Mai wohnen die „Neubürger“ wieder in der alten Heimat und schildern ihre ersten Erfahrungen.
Stadt erhöht die Parkplatz-Zahl an der Horster Straße nicht
Stadtplanung
Noch sind die Wogen offenbar nicht geglättet, und doch soll nächste Woche die endgültige Planung für den geplanten Umbau der Horster Straße im Braucker Süden festgezurrt werden. Und zwar mit einer im wesentlichen nicht geänderten Zahl der Parkplätze, so die Stadt.
Süßes oder Saures - aber den Spaß bitte nicht übertreiben
Halloween
Längst ist der Halloween-Brauch aus den USA auch bei uns angekommen. Freitag ziehen wieder viele Kinder und Jugendliche auch in Gladbeck gruselig verkleidet von Haus zu Haus und bitten um „Süßes oder Saures!“ Allerdings, so bittet das Ordnungsamt - „Übertreibt es bitte nicht!“