Wettbewerb für Schüler und Lego-Roboter

An der Westfälischen Hochschule in Buer startet am 19. Juni wieder der Roboter-Wettbewerb mit Lego-Robotern. Es gibt noch fünf freie Plätze für Schülerteams. „Wer an seiner Schule ohnehin bereits Lego-Roboter mit Schülerinnen und Schülern programmiert, für den reicht die Zeit zur Vorbereitung noch“, so der betreuende Professor Markus Rüter von der Abteilung Elektrotechnik. Allerdings sollten die Lehrer ihre Teams schnellstmöglich anmelden. Das geht über die Robocom-Informationsseite im Internet (Adresse am Ende des Textes) oder per Mail an markus.rueter@w-hs.de. Die Aufgabe für die Schüler-Roboter besteht aus zwei Teilen: Erst muss der Roboter einer schwarzen Linie folgen, danach einen Tennisball über die höchste der vier Parcoursbegrenzungen werfen. Teilnehmen können Schülerteams der letzten drei Jahrgangsstufen. Auf die Gewinner warten interessante Preise.

Internetadresse für die Anmeldung: http://www.w-hs.de/erkunden/fachbereiche/elektrotechnik-naturwissenschaften/aktuelles/elektrotechnik/informationen/robocom/robocom-wettbewerbe/