Das aktuelle Wetter Gladbeck 5°C
Gladbeck

Werner Lipper fuhr von 1946 bis 1981 die Straßenbahnen

24.01.2008 | 17:42 Uhr
Funktionen

WAZ-Leser (87) zur Fast-Geburt in der Linie 23

Vielfältig fallen weiterhin die Reaktionen der Gladbecker WAZ-Leserinnen und -Leser zu den WAZ-Stadtspaziergängen aus.

Wie ausführlich berichtet wurde der Gladbecker Peter Beer anno 1952 beinahe in der Linie 23 geboren.

Nach diesem Bericht (WAZ vom 21. Januar) meldete sich auch Werner Lipper in der Redaktion. Der Gladbecker ist heute 87 Jahre alt; von 1946 bis 1981 arbeitete er bei den Vestischen Straßenbahnen als Fahrer. "Ich war auf allen Linien unterwegs", erläuterte Werner Lipper am WAZ-Telefon.

Eine Beinahe-Geburt in der Linie 23? Werner Lipper sieht nur noch recht geringe Chancen, den Fahrer jener Straßenbahn ausfindig zu machen; der Unbekannte hatte die Bahn im Juli 1952 nonstop von der Schultenbrücke bis zum St.-Barbara-Hospital gesteuert, um der seinerzeit hochschwangeren Hildegard Beer eine schnelle Fahrt ins Gladbecker Krankenhaus zu ermöglichen.

"Auf der Linie 23 waren vor allem Kollegen aus Bottrop als Fahrer im Einsatz", erinnert sich der 87-jährige Lipper. Denn die Wagen der 23-er-Linie seien in Bottrop stationiert gewesen. Der heldenhafte Helfer stammte also höchstwahrscheinlich aus der Nachbarstadt. . . mb

Kommentare
Lesen Sie auch
Straßenbahnen im Schutt
Rentforter Straße, 1945
In dieser Woche in der WAZ
Foto-Schätze der...
Aus dem Ressort
Gladbecker BiG will raus aus der politischen Funkstille
Politik
46 Sitze hat der Rat - einen hat im Mai 2014 die BiG erobert. Die Bürger in Gladbeck wollen raus aus ihrer Funkstille und wieder mehr präsent sein.
Unbekannte überfallen 16-Jährigen in einem Wald in Gladbeck
Kriminalität
Zwei unbekannte Täter haben in einem Wäldchen in Gladbeck einen 16-jährigen Bottroper überfallen. Sie schlugen ihn, raubten Geld und Handy.
Gladbecker tot aufgefunden - Verdächtiger bleibt in Haft
Mordermittlung
Das Hochhaus an der Steinstraße in Gladbeck hat einen schlechten Ruf. Polizeieinsätze sind an der Tagesordnung. Nun geschah dort wohl ein Mord.
Gladbeck war damals ohne Zechen gar nicht denkbar
Kumpel erzählen
Hans-Jürgen Ricken erinnert sich an die Bergbauzeit der 50er Jahre, als er auf Moltke die Lehre begann. 15 000 Kumpel arbeiteten auf Gladbecker Pütts.
Beamten-Kalauer bringen Zuschauer zum Lachen
Comedy
Thomas Glup erklärte bei seinem Auftritt in der Stadthalle mit seinem Stück „Beamte sind auch nur Menschen“ Verwaltungs-Irrsinn - es war urkomisch.
Fotos und Videos
Winterstimmung
Bildgalerie
Weiße Pracht
Stadtmeisterschaften
Bildgalerie
Fußball
Siedler feiern Karneval
Bildgalerie
Karneval
Spalier für die Kohle
Bildgalerie
DGB Emscher-Lippe
article
1477524
Werner Lipper fuhr von 1946 bis 1981 die Straßenbahnen
Werner Lipper fuhr von 1946 bis 1981 die Straßenbahnen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/gladbeck/werner-lipper-fuhr-von-1946-bis-1981-die-strassenbahnen-id1477524.html
2008-01-24 17:42
Gladbeck