Wegen des Thriathlons in Gladbeck fahren Busse anders

Wegen des Triathlons müssen am Donnerstag einige Buslinien anders fahren.
Wegen des Triathlons müssen am Donnerstag einige Buslinien anders fahren.
Foto: Ulla Emig/WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Einige Haltestellen entfallen. Die Linie CE 91 muss großräumig umgeleitet werden. Sonderregelung gilt am 4. Juni bis um ca. 18 Uhr.

Gladbeck..  Aufgrund des Triathlons wird am Donnerstag, dem 4. Juni, die Bottroper Straße zwischen der Beisenstraße und der Gildenstraße in Fahrtrichtung Innenstadt bis ca. 18 Uhr gesperrt.

Das hat auch Auswirkungen auf den Linienverkehr der Vestischen. Für die Dauer der Sportveranstaltung muss die Linie CE 91 in Richtung Oberhof großräumig umgeleitet werden.

Die Haltestellen „Ellinghorster Straße“, „Tilsiter Straße“, „Wittringer Straße. und „Aloysiusschule“ können in Richtung Innenstadt nicht angefahren werden.

Ebenfalls von der Straßensperrung betroffen ist die Linie 254. Auch hier entfallen alle Haltestellen im Streckenabschnitt zwischen dem Haltepunkten „Rockwool“ und „In der Dorfheide“. Zudem muss die Haltestelle „Rockwoolstraße“ auf die Kampstraße verlegt werden. In Gegenrichtung fahren die Busse wie gewohnt.