Vortrag: Wenn Jugendliche sich „ritzen“

Heute ist Dr. Khalid Murafi ab 19.30 Uhr im Lesecafé der Stadtbücherei zu Gast. Der Experte referiert in einer VHS-Veranstaltung zum Thema „Wenn die Seele aufschreit - Selbstverletzendes Verhalten bei Jugendlichen“ und diskutiert anschließend mit den Zuhörern.

Nach einer wissenschaftlichen Studien verletzt sich jeder fünfte Jugendliche in Deutschland während seiner Pubertät mindestens einmal selbst und fügt sich zum Beispiel kleine Schnitte am Unterarm zu. In seinem Vortrag wird Dr. Murafi, Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Psychotherapie, die Ursachen des selbstverletzenden Verhaltens und autoaggressiver Impulse darstellen. Neben den psychodynamischen Aspekten werden auch biologisch psychiatrische Aspekte beleuchtet. Außerdem wird der Frage nachgegangen, wie sich Eltern, Lehrer und andere Beziehungspersonen von betroffenen Jugendlichen verhalten können. Der Eintrittspreis zur Veranstaltung beträgt im Vorverkauf 5,75 Euro, an der Abendkasse 7 Euro.