Das aktuelle Wetter Gladbeck 15°C
Unfall

Vollsperrung der B 224/A 52

Zur Zoomansicht 13.12.2012 | 17:16 Uhr
Die B224 wurde nach dem Unfall in Gladbeck komplett gesperrt.
Die B224 wurde nach dem Unfall in Gladbeck komplett gesperrt.Foto: WAZ FotoPool

Nach einem Unfall mit bis etlichen Fahrzeugen ist die B 224/A 52 in Gladbeck gesperrt.

Bei einem Massenunfall auf der B224 in Höhe Gladbeck sind Rettungskräfte aus mehreren Ruhrgebietsstädten im Einsatz. Die Polizei geht nach ersten Meldungen von einem Schwer- und zwei Leichtverletzten aus. Rettungshubschrauber waren im Einsatz.

Dirk Bauer

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Gladbeck von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Familientag
Bildgalerie
Weltkindertag
Köngisschiessen
Bildgalerie
Schützenfest
Grünröcke ziehen durch Zweckel
Bildgalerie
Schützenumzug
Ein Fest der Freunde
Bildgalerie
Appeltatenfest 2014
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Cabriofahrer rast in Baugrube
Bildgalerie
Fotostrecke
Das Handball Wochenede
Bildgalerie
Handball
Wir sind Warstein!
Bildgalerie
Warsteiner Herbst
Brauer-Taufe & Stadtlauf
Bildgalerie
Warsteiner Herbst
Mendener Herbst
Bildgalerie
Fotostrecke
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Schottischer Abend
Bildgalerie
Schloss Hohenlimburg
Falke Rothaarsteig Marathon
Bildgalerie
Laufsport
Kirchhundem - Eslohe 3:2
Bildgalerie
Bezirksligafussball
Notfallübung im U-Bahn-Tunnel
Bildgalerie
Feuerwehr
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Facebook
Kommentare
Das Parken in der City von Gladbeck soll teurer werden
Höhere Parkgebühren in der Innenstadt - macht das Sinn?

Höhere Parkgebühren in der Innenstadt - macht das Sinn?

 
Fotos und Videos
Die Breiker Höfe
Bildgalerie
Stadtteilwoche Zweckel
WAZ Mobil
Bildgalerie
Butendorf
Aus dem Ressort
Etat-Beratung soll Lösung für Schulsozialarbeit bringen
Bildung
„Eine Schule ohne Schulsozialarbeiter kann ich mir nicht mehr vorstellen.“ Das sagt Bürgermeister Ulrich Roland in einer aktuellen Pressemitteilung der Stadt. In den kommenden Etat-Beratungen soll eine Lösung zur Fortführung der Schulsozialarbeit gefunden werden.
Braucker Halde 19 befindet sich im tiefen Dornröschenschlaf
WAZ-Test
Von der Halde 22 zur Halde 19 - die WAZ startet hier den 2. Teil ihrer Haldenbegehung im Gladbecker Süden. Der jüngste Tag der Braucker Vereine und Verbände gab dazu den Anstoß, denn dort ging es um die Zukunft der Braucker Haldenlandschaft.
WAZ Gladbeck - schon 1000 lokale Tweets ins Netz geschickt
Internet
Per Facebook und Twitter setzt die WAZ Gladbeck auf kontinuierlichen Online-Kontakt zu den Leserinnen und Lesern. Ihren 1000. Tweet schickte die Lokalredaktion am Sonntag auf dem seit Juni 2014 bestehenden lokalen Twitter-Account auf den Weg.
Kleintierzüchter präsentierten ihre Prachtexemplare
Hobby
Die Kleintierzüchter gaben sich am Wochenende im Riesener Gymnasium ein Stelldichein. Die Besucher bestaunten Geflügel, Kaninchen oder Meerschweinchen. Eine Besonderheit in diesem Jahr waren die Riesenmeerschweinchen aus Südamerika.
Gladbecker erkunden Partnerstadt in der Türkei
Austausch
Alanya ist immer eine Reise wert. Mit vielen Eindrücken kehrte jetzt eine Reisegruppe aus der Gladbecker Partnerstadt zurück. Das Besuchsprogramm soll fortgesetzt werden.