Vernissage beginnt um 19.30 Uhr

Die Ausstellung der südkoreanischen Künstlerin SEO mit der Installation „Das Gefühl in meinem Inneren” und der Malerei „The Long Way Back“ eröffnet am heutigen Freitag um 19.30 Uhr in der Neuen Galerie Gladbeck an der Bottroper Straße 17. Die Arbeiten werden dann bis zum 3. April gezeigt.

SEO, geboren 1977 in Gwangju/Korea, studierte von 1996 bis 2000 an der Cho-Sun-Universität in Gwangju traditionelle Tuschemalerei. 2000 erhielt sie als beste Studentin das Stipendium der Cho-Sun-Universität. Von 2001 bis 2004 studierte sie bei Prof. Georg Baselitz an der Universität der Künste Berlin. In den Jahren 2003 und 2004 war sie seine Meisterschülerin. Ihr Künstlername ist der in Versalien als Markenzeichen geschriebene Familienname.

Die Einführung am Eröffnungsabend hält Christoph Tannert aus Berlin, der als Projektleiter und Geschäftsführer am dortigen Künstlerhaus Bethanien tätig ist. Seine hauptsächlichen Arbeitsgebiete sind Ausstellungsorganisation und Kunstkritik im Bereich der Gegenwartskunst. Tannert war langjähriges Mitglied des Redaktionsbeirats der European Photography, des Beirats Bildende Kunst des Goethe Instituts, München sowie des Rates für die Künste des Landes Berlin. 2005 erhielt Tannert für seine Verdienste um die deutsch-polnischen Beziehungen die Auszeichnung mit dem Verdienstkreuz in Gold der Republik Polen.