Das aktuelle Wetter Gladbeck 18°C
B 224 / A 52

Verkehrswegeplan bis zum 2. Mai online in der Diskussion

23.03.2016 | 05:33 Uhr
Verkehrswegeplan bis zum 2. Mai online in der Diskussion

Gladbeck / Berlin.   Wenige Klicks auf der Computer-Tastatur genügen, dann können Interessenten zum neuen Entwurf des Bundesverkehrswegeplanes online Stellung nehmen.

Der neue Bundesverkehrswegeplan, der auch den A52-Ausbau in Gladbeck als „Vordringlichen Bedarf“ beinhaltet, ist derzeit Top-Thema im Zuge der Internetpräsentation des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Denn erstmals kann die Öffentlichkeit online den Entwurf kommentieren; seit dem 21. März (Montag) gibt es diese Möglichkeit, sechs Wochen lang (noch bis zum 2. Mai) können entsprechende Kommentierungen im Internet abgegeben werden.

Der Bundesverkehrswegeplan gilt als jenes Dokument, das die Gesamtstrategie für die Investitionen des Bundes in die Infrastruktur bis zum Jahr 2030 umfasst – mit einem Volumen von 264,5 Milliarden Euro. Fernstraßen, Bahnstrecken, Wasserwege – all diese Verkehrsträger sind enthalten, wobei rund die Hälfte des finanziellen Gesamtvolumens für die Fernstraßen (Autobahnen) vorgesehen ist. Schon im Vorfeld war der Entwurf zum neuen BVWP ein Thema heftiger Debatten – das wird bei der Kommentierung im Netz absehbarerweise nicht anders sein.

Sechs Wochen lang besteht die Gelegenheit zur Stellungnahme

Erstmals wird die Öffentlichkeit bei der Aufstellung des BVWP nun eingebunden. Das Verkehrsministerium erklärt: „Nach der Beteiligung an der Grundkonzeption und der Möglichkeit, Projekte vorzuschlagen, ist nun der Entwurf des neuen Bundesverkehrswegeplans (BVWP 2030) samt erstmals erstelltem Umweltbericht öffentlich ausgelegt. Sechs Wochen lang können Interessierte zum BVWP 2030 Stellung nehmen.“

Der Entwurf des BVWP 2030 und der dazugehörige Umweltbericht stehen nun beim Bundesverkehrsministerium auf www.bmvi.de online. Hier gibt es auch einen entsprechenden Info-Flyer.

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) nutzt die Online-Präsentation und -Diskussion des BVWP auch zur werbewirksamen Selbstdarstellung: „Der neue Bundesverkehrswegeplan ist das stärkste Programm für die Infrastruktur, das es je gab“, erklärt Dobrindt. „Erstmals wird bei der Erstellung eines Bundesverkehrswegeplans die Öffentlichkeit beteiligt. Wir informieren von Anfang an über die Vorhaben und ihre Bedeutung für unser Land. Unsere Infrastruktur ist die Grundlage für Wohlstand und Wirtschaftswachstum der Zukunft.“

Das A52-Projekt findet sich auf Seite 126 des BVWP. Es ist aufgeteilt in drei fortlaufende Nummern (Bottroper A52-Abschnitt, Gladbecker Abschnitt und Autobahnkreuz).

Michael Bresgott

Kommentare
23.03.2016
16:33
Verkehrswegeplan bis zum 2. Mai online in der Diskussion
von klara930 | #2

Genau sieht man das Elend was auf Gladbeck zukommt, auf dem Plan

Umwelt- und naturschutzfachliche Beurteilung von Verkehrsinfrastrukturvorhaben im...
Weiterlesen

Funktionen
Fotos und Videos
ELE-Triathlon
Bildgalerie
Rund um das Stadion
Mit der Polizei unterwegs
Bildgalerie
PoliTour
article
11676639
Verkehrswegeplan bis zum 2. Mai online in der Diskussion
Verkehrswegeplan bis zum 2. Mai online in der Diskussion
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/gladbeck/verkehrswegeplan-bis-zum-2-mai-online-in-der-diskussion-aimp-id11676639.html
2016-03-23 05:33
Gladbeck