Unfall auf Parkplatz - Gladbecker wurde eingeklemmt

Die Polizei sucht nach einem Pkw-Fahrer, der sich nach einem Unfall einfach aus dem Staub gemacht hat.
Die Polizei sucht nach einem Pkw-Fahrer, der sich nach einem Unfall einfach aus dem Staub gemacht hat.
Foto: WAZ FotoPool
Die Polizei sucht einen Pkw-Fahrer, der sich nach einem Unfall auf einem Supermarkt-Parkplatz in Gladbeck einfach aus dem Staub gemacht hat. Bei dem Unfall entstand nicht nur Sachschaden. Ein Gladbecker erlitt zudem leichte Verletzungen.

Gladbeck.. Die Polizei ermittelt in einem Fall von Fahrerflucht.

Ein Autofahrer fuhr am Dienstag gegen 8.30 Uhr mit einem weißen Pkw auf einem Supermarkt-Parkplatz an der Vehrenbergstraße in Gladbeck rückwärts aus einer Parklücke. Dabei stieß er laut Polizei mit seinem Wagen gegen einen weißen Renault Kangoo.

Dessen Fahrer, ein 66-jähriger Mann aus Gladbeck, wurde zwischen Tür und Stoßstange eingeklemmt und verletzte sich leicht. Das kümmerte den Unfallverursacher allerdings wenig. Er fuhr einfach davon. Den entstandenen Sachschaden geben die Beamten mit rund 500 Euro an.

Auf dem Parkplatz befanden sich weitere Kunden des Supermarktes, die den Unfall beobachtet haben. Sie werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden, und zwar unter der Rufnummer 02361/550.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE