Unbekannte weideten Auto in Rentfort vollkommen aus

Das Auto von Tobias Schulz: Dreiste Diebe stahlen alles, was nicht niet- und nagelfest war.
Das Auto von Tobias Schulz: Dreiste Diebe stahlen alles, was nicht niet- und nagelfest war.
Foto: Tobias Schulz
Was wir bereits wissen
Keine schöne Überraschung erlebte Tobias Schulz in Gladbeck-Rentfort: Unbekannte nahmen in der Nacht zum 31. Dezember sein Auto komplett auseinander.

Gladbeck..  „Ein nicht so schönes nachträgliches Weihnachtsgeschenk“ sei ihnen gemacht worden, teilte Tobias Schulz der WAZ mit. In der Nacht vom 30. auf den 31. Dezember, zwischen 21.30 und 9 Uhr, „wurde unser Fahrzeug auf dem Kirchenparkplatz an der Ziegeleistraße aufgebrochen“.

Alles, was nicht niet- und nagelfest war, nahmen die Täter mit. Fotos zeigen: Motorhaube, Blinker, Lichter, Lenkrad, Außenspiegel, Handbremse – alles weg. Schulz hofft auf Zeugen ( 02361/550).

Polizeisprecherin Ramona Hörst bestätigte auf WAZ-Anfrage: „Eine Anzeige wurde bei uns erstattet.“ Die Kollegen hätten Spuren gesichert. In der selben Nacht sei an der Josefstraße ein weiteres Fahrzeug aufgebrochen worden. Hörst: „Das Lenkrad mit Airbag wurde ausgebaut.“