Thomas Glup plaudert aus dem Beamtenleben

„Beamte sind auch nur Menschen“ heißt es am Montag, 26. Januar, 20 Uhr, in der Mathias-Jakobs-Stadthalle. Seit seinem siebten Lebensjahr spielt der Protagonist Thomas Glup Theater. 1987 gründete er mit „Glup(s) Revierbühne“ sein eigenes Theaterensemble. Seit August 2006 ist das „Theater im Rathaus Essen“ die Haus- und Heimatbühne von Thomas Glup. Es ist dort in acht Inszenierungen zu sehen.

In Gladbeck begleitet er mit Bühnenpartner Martin Dornseifer sein Publikum durch einen ganz normalen Beamtenalltag. Der Theaterbesucher wird schnell feststellen, dass eine Verwaltung einen gewissen Unterhaltungswert hat, wenn der Beamte Thomas Glup aus dem Rathaus-Nähkästchen plaudert.

Die Eintrittskarten zum Preis von 21 €/19 €/17 € (ermäßigt: 10,50 €/ 9,50 €/ 8,50 €) gibt es an der Stadthallenkasse, 99-2682.