Täter greifen Gladbecker (16) im Bus an

In einem Bus der Linie 259 ist es am Rosenmontag in Bottrop in Höhe der Gladbecker Straße/Blücherstraße gegen 15.45 Uhr zu einem Streit zwischen zwei unbekannten jungen Männern und einem 16-jährigen Gladbecker gekommen.

Im Verlauf der Auseinandersetzung griffen die beiden Unbekannten den 16-Jährigen an. Dabei nahm einer der beiden Täter den Gladbecker in den Schwitzkasten, während sein Komplize auf ihn einschlug.

Als dem Gladbecker sein Handy aus der Jacke fiel, griff einer der beiden Täter zu und schnappte sich das Gerät. Die beiden Unbekannten stiegen dann kurz darauf aus dem Bus aus. Der 16-Jährige fuhr weiter bis zur Haltestelle Oberhof in Gladbeck. Erst hier bemerkte er den Verlust seines Handy. Bei der Auseinandersetzung wurde der 16-Jährige leicht verletzt.

Die beiden Täter waren etwa 20 Jahre alt und 170 bis 180 cm groß. Einer hatte eine Glatze und ein Piercing an der linken Augenbraue. Er trug eine weite Hose und einen graublauen Pulli. Der andere hatte längere, hochgekämmte Haare und trug einen schwarzen Mantel.

Hinweise erbittet das Regionalkommissariat unter 02361/550.