Strandgefühl pur bei „Gladbeck karibisch“ am Wochenende

Ein Gefühl wie im Urlaub: „Gladbeck karibisch“ heißt es vom vom 9. bis zum 11. Juli wieder vorm Rathaus.
Ein Gefühl wie im Urlaub: „Gladbeck karibisch“ heißt es vom vom 9. bis zum 11. Juli wieder vorm Rathaus.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Cocktails, Samba, Sandstrand: Vom 9. bis zum 11. Juli können die Gladbeck wieder einen Kurz-Urlaub auf dem Rathausplatz einplanen.

Gladbeck.. Ein Strandurlaub unter Palmen ganz in der Nähe: Vom 9. bis zum 11. Juli kann karibisches Feeling in der Gladbecker Innenstadt erfahren werden. Mit kühlen Cocktails, stimmungsvollen Samba-Klängen und einem aufgeschütteten, weißen Sandstrand lädt das Event „Gladbeck Karibisch“ zum besonderen Ferienerlebnis in der Heimat ein.

Urlaubsatmosphäre

Wie in den letzten Jahren sorgen die Bands „Los Rumberos“ und „Latina Total“ für Urlaubsatmosphäre. Zu karibischen Melodien kann Limbo getanzt, Beachvolleyball gespielt oder im Liegestuhl entspannt werden. Eine Schatzsuche verspricht Spannung für die kleinen Gäste; Grabungen und Rätsel eingeschlossen. Groß und klein sind eingeladen, ihre kreative Ader auszuleben und Sandburgen in allen Formen und Größen zu bauen.

Passend zum Thema gibt es an allen vier Tagen natürlich auch die entsprechenden Getränke: Von einem frisch gezapften Bier bis zum erfrischenden Mojito ist vieles im Angebot. Selbsternannte Kenner des hochprozentigen Rums kommen bei einer Rumprobe auf ihre Kosten - bis zu zehn unterschiedliche Sorten können probiert werden, der Barkeeper klärt über Herkunft und Besonderheiten der Rumsorten auf.

Das Highlight ist das Beachvolleyball-Turnier am Sonntagmorgen. Ob Hobbysportler oder Profiathlet, jeder kann teilnehmen. Einzige Bedingung für die Anmeldung: Man muss Mitglied eines Teams sein, das aus zwei oder vier Leuten besteht. Bisher haben sich sieben Teams für das Turnier angemeldet. Anmeldungen sind weiterhin vorab auf der Homepage der Veranstaltung, unter www.gladbeck-karibisch.de, oder vor Ort möglich. Das Turnier ist kostenlos. Die karibische Woche startet am Donnerstag sowie am Freitag um 13 Uhr, Samstag und Sonntag geht’s um 12 Uhr los. An allen Tagen kann das karibische Feeling bis in die späten Abendstunden genossen werden – so lange das Wetter mitspielt.

Bei schlechtem Wetter findet zwar „Gladbeck Karibisch“ auf jeden Fall auch statt, könnte abends bei Regen allerdings früher beendet werden. Der Besuch ist kostenlos, einzelne Veranstaltungen hingegen, wie Rumprobe oder Schatzsuche, sind kostenpflichtig. Die Rumprobe kostetzwölf Euro, die Schatzsuche für Kinder fünf Euro.