Das aktuelle Wetter Gladbeck 20°C
Lesertelefon

Sitze fehlen an Haltestellen

31.07.2012 | 13:16 Uhr
Sitze fehlen an Haltestellen
Zum guten Haltestellen-Service gehort eine Sitzgelegenheit. Foto: Archiv

Gladbeck. Tatsächlich: Derzeit fehlen an vielen Linienbus-Haltestellen die Sitze - darauf machte am Dienstag ein Leser am WAZ-Telefon aufmerksam.

Und Raimund Kreuzberg von der Pressestelle der Vestischen (Herten) bestätigte das. Zahlreiche Sitze an Gladbecker Haltestellen seien in jüngster Zeit durch gezielten Vandalismus beschädigt worden und würden derzeit repariert. Ein Fahrgast habe sich zum Beispiel an einem zerstörten Drahtgeflecht dieser Haltestellen-Sitze sogar schon die Hose aufgerissen - die Vestische habe deshalb aktiv werden müssen.

„Die neuen Sitze stehen bei uns in Herten schon auf dem Hof“, so Raimund Kreuzberg am Dienstag zur WAZ. Die neuen Sitzgelegenheiten würden an den betroffenen Haltestellen, etwa an der Humboldtstraße, in Kürze eingesetzt.

Der WAZ-Leser äußerte am Telefon ebenfalls die Hoffnung auf schnelle Reparatur: „Gerade ältere Fahrgäste brauchen doch dringend diese Sitzgelegenheiten. Eine Haltestelle ohne Sitze - das ist doch kein guter Service!“


Kommentare
31.07.2012
16:37
Sitze fehlen an Haltestellen
von Westwind | #1

Die Verkehrsbetriebe kommen oft den Vandalismusschäden gar nicht nach, weil sie derart überhand genommen haben. Aufgrund unserer Sozialstruktur, einer Täter schonenden Rechtslage und einigen weiteren Faktoren wird sich darin auch nichts ändern. Es wird an falscher Stelle "gemeckert", wenn stets nur die Verkehrsbetriebe Kritik über den Zustand ihrer Einrichtungen einstecken müssen.

Aus dem Ressort
Leserfoto aus dem süßen Schlaraffenland an der Hochstraße
Innenstadt
Stadtgeschichte(n) elektrisiert die Gladbecker. Das zeigt sich immer wieder, wenn die WAZ-Lokalredaktion entsprechende Themen aufgreift. In den letzten Wochen ging es verstärkt um die Hochstraße. Auch WAZ-Leser Heinz Apfelhofer meldete sich - mit einem ganz besonders süßen Foto.
Senioren-WG für zwei alte Orang-Utans im Gelsenkirchener Zoo
Zoo
Die tierische Gesellschaft im Zoo ist in manchen Facetten ein Spiegelbild der menschlichen. Auch in der Zoom Erlebniswelt in Bismarck leben Senioren und Jungspunde. Wie die miteinander umgehen und wie sich Tierpfleger als Altenpfleger machen, erzählen Mitarbeiter des Zoos.
Freibäder im Ruhrgebiet ziehen durchwachsene Halbzeitbilanz
Freibäder
Bis jetzt war der Sommer durchwachsen. Es gab einige sonnige und warme Tage, demgegenüber stehen die starken Unwetter in diesem Jahr. Mit Halbzeit der Sommerferien haben auch die meisten Freibäder zur Zeit Bergfest. Doch wie das Wetter, waren die Besucherzahlen in dieser Saison meist durchwachsen.
Stillgelegte Bahngleise - eine Chance für Ellinghorst
Stadtteil-Serie
Wer an einem schönen Sommertag frühmorgens am Haarbach zwischen Ellinghorst und Rentfort unterwegs ist, erlebt die grüne Welt des Gladbecker Westens wie aus dem Bilderbuch. Auf der stillgelegten Zechenbahntrasse ganz in der Nähe ließe sich ein toller Radweg verwirklichen.
Gladbecker Feuerwehr hilft nach Unwetter in Münster aus
Schnelle Hilfe
16 Gladbecker Feuerwehrleute haben nach dem schweren Unwetter rund um Münster ihre Kollegen bei der Bekämpfung der Schäden unterstützt. Mit vier Fahrzeugen rückten sie aus, unterstützten die Kräfte vor Ort bei der Einsatzleitung sowie beim Leerpumpen von Wohnungen und Kellern.
Umfrage
Gladbeck nimmt teil am Projekt

Gladbeck nimmt teil am Projekt "KommSport". Kann ein solches Projekt helfen, Kindern wieder mehr Lust an Bewegung und Sport zu vermitteln?

 
Fotos und Videos
DRK versorgt Brandopfer
Bildgalerie
Katastrophen-Übung
Die Breiker Höfe
Bildgalerie
Stadtteilwoche Zweckel
WAZ Mobil
Bildgalerie
Butendorf