Situation nicht optimal

Auch zu den fehlenden Einkaufsmöglichkeiten hatte Die Linke gefragt und die Befürchtung geäußert, dass die Kaufkraft der Rentforter in Richtung Kirchhellen abfließe.

Die Situation sei nicht optimal, so die Verwaltung, verwies aber auf den Einkaufservice der Awo, den monatlich 30 Rentforter in Anspruch nehmen.