Das aktuelle Wetter Gladbeck 6°C
Gladbeck

Sinfonie trifft Gospel und Jazz

03.06.2007 | 13:01 Uhr

Beim Festkonzert der Musikschul-Ensembles

Ihr Können aber auch ihre Vielfalt bewiesen am vergangenen Samstag die Oberstufenorchester der Musikschule in der Stadthalle.

Auf ihrem Festkonzert wurde dem Publikum eine große Bandbreite an musikalischer Abwechlsung geboten. Von Klassik, Jazz bis Gospel, von Gesang, bis zum Streich-, Zupf- und Blasorchester reichte die Palette. Gleich zu Beginn beeindruckte das Sinfonieorchester mit Solistin Christina Zejewski an der Violine die Zuhörer. Für sie gab es ebenso verdienten Extra-Applaus wie für die Solisten der Jazzkombo, die anschließend für beschwingte Töne im Saal sorgten.

Ein echter Hingucker waren auch die Sub-Bass-Blockflöten, über deren Anschaffung sich die Leiterin des Blockflötenensembles "Flautamus", Birgit Engelmann, besonders freute. "Das ist in der Landschaft der Musikschulen wohl einmalig." Einmalig war wohl auch die Darbietung des Kriminaltango von Piero Trombetta. Engelmann ließ es sich nicht nehmen, dem Stück mit einem spitzen Schrei noch mehr Leben einzuhauchen, was das Publikum schmunzelnd mit Szenenapplaus bedachte.

Stimmgewaltig präsentierte sich der Kammerchor, der mit seiner ungewöhnlichen Interpretation von Weatherleys "The Goslings" ebenfalls einen Glanzpunkt setzte. Bei der Erzählung der Geschichte eines Gänsepaars, das erst nach dem Tode im Kochtopf vereint wird, bewiesen die Sänger auch schauspielerische Fähigkeiten.

Und auch beim anschließenden Auftritt des Gospel-Chors sprang der Funke auf das Publikum über. Hier wurde im Takt mitgeklatscht was das Zeug hielt. Zum Schluss präsentierten dann noch das Akkordeon- und das Große Blasorchester sein Können. Am Ende durften sich Akteure und Zuhörer gleichermaßen über einen gelungenen musikalisch Abend freuen.

Von Philipp Erbe



Kommentare
Aus dem Ressort
Extremer Salafismus Thema im Gladbecker Integrationsrat
Fachvortrag
Islam-Wissenschaftler Volker Trusheim vom Verfassungsschutz NRW informierte über Ursachen, Gefahren und Gegenstrategien. Die Moscheegemeinden wollen mit Extremisten nichts zu tun haben. Erschreckender Bericht über eine Gladbecker Familie, die mit ihren Kindern in den Terror-Staat ausgewandert ist
Arbeitslosenzahl in Gladbeck im November weiter gesunken
Arbeitsmarkt
Die Quote liegt nun bei 11,4 Prozent. Die Arbeitsagentur rechnet allerdings zum Jahresende nur mit einer „verhaltenen“ Entwicklung. Vor allem das milde Herbstwetter habe bisher für den positiven Trend auch in Gladbeck gesorgt. Vor allem im Handwerk sind Fachkräfte gefragt.
Im Supermarkt beklaut - Filialleiterin will keine Polizei
Beschwerde
Es passierte an der Obst-Theke. Eine Frau verwickelte Ilse K. (91) in ein Gespräch - und dann war auf einmal ihre Börse samt Bankkarte aus der Einkaufstasche verschwunden. Ilse K. bat die Filialleiterin vergeblich, die Polizei zu rufen. Diebe erleichterten das Konto der Seniorin um 1800 Euro.
Pläne für Ausbau A 52 in Gladbeck liegen ab 7. Januar aus
B 224/A 52
Die Bezirksregierung Münster nennt jetzt konkrete Termine für das Planfeststellungsverfahren. Die Prüfung der Unterlagen auf Vollständigkeit sei abgeschlossen. Eine deutliche Abfuhr erteilt die Bezirksregierung den von der Gladbecker Politik gestellten Forderung nach einer Aussetzung des Verfahrens.
Firma Borsig weiht neue Fertigungshalle in Gladbeck ein
Wirtschaft
Die Erweiterung um 1500 Quadratmeter verschafft dem Apparate-Hersteller mit Sitz in Gladbeck neue Kapazitäten. Das Unternehmen investierte rund 2,5 Millionen Euro. Der Bau von ganz großen Apparaten ist nun am Standort Gladbeck möglich.
Das Parken in der City von Gladbeck soll teurer werden
Höhere Parkgebühren in der Innenstadt - macht das Sinn?

Höhere Parkgebühren in der Innenstadt - macht das Sinn?

 
Fotos und Videos
Bunte Krippenvielfalt
Bildgalerie
Krippenausstellung
Die Umzüge in Gladbeck
Bildgalerie
St. Martin
Sandalen aus dem Drucker
Bildgalerie
Innovationszentrum...
Halloween-Straßenfete
Bildgalerie
Gruselspaß