Schulleiter gratuliert Absolventen: Wer lernt, ist glücklich

Stolze Berufskolleg-Absolventen mit Fachhochschulreife auf einen Blick.
Stolze Berufskolleg-Absolventen mit Fachhochschulreife auf einen Blick.
Foto: Funke Foto Services
Was wir bereits wissen
Sie haben die Fachhochschulreife erlangt - und sie sind mit Recht stolz darauf. Das Berufskolleg Gladbeck verabschiedete 59 Absolventen.

Gladbeck..  Feierliche Stimmung im Forum des Berufskollegs an der Herderstraße: 59 Schülerinnen und Schüler mit Fachhochschulreife wurden dort entlassen.

„Sie haben auf diesen Moment lange Zeit gewartet! Auf Ihren Abschluss können Sie stolz sein!“ Das rief Landrat Cay Süberkrüb den Entlassschülern und ihren Familien im Forum des Kollegs zu.

Die Absolventen hätten nun gute Aussichten, zumal sich die Situation auf dem Arbeitsmarkt in den letzten Jahren deutlich verbessert habe und zum Beispiel deutlich mehr Lehrstellen zur Verfügung stünden. „Sie haben gute Perspektiven! Nutzen Sie das!“

„Vorsicht mit Sozialen Netzwerken!“

Auf einen besonderen Aspekt ging der Landrat ausführlicher ein. Cay Süberkrüb mahnte zu einem vorsichtigen Umgang mit den Sozialen Medien. Die jungen Leute sollten besonnen mit Facebook, Twitter und Co. umgehen, so der SPD-Politiker, denn auch die Personalabteilungen der Unternehmen würden sich diese Online-Auftritte ihrer Bewerber ansehen. Und das Internet vergesse bekanntlich niemals. Vor diesem Hintergrund sollte man jedes Foto und jeden Beitrag, den man poste, sorgfältig bedenken.

Häufig sei der Lebensweg steinig und mit Umwegen verbunden, beschloss der Landrat seine Ausführungen. „Räumen Sie diese Steine aus dem Weg! Sie können das!“ Einen Extra-Applaus gab es für die Familien, für die Eltern, aber auch für die Lehrer.

Besondere Akzente setzte auch Schulleiter Klaus Bunse in seiner Ansprache: „Was bedeutet Glück?“, fragte Bunse. Glück sei ein Gefühl, das in uns sei. Auch die Schule könne solche positiven Gefühle vermitteln. „Ich schaue gerade jetzt in viele glückliche Gesichter“, sagte der Schulleiter. „Wer lernt, ist glücklich!“

Mit dem Abschlusszeugnis hätten die Schülerinnen und Schüler „ein wichtiges Ziel im Leben erreicht“ und eine „große Leistung erbracht“ in einer Zeit, in der neben der fachlichen Qualifikation auch die soziale und emotionale Intelligenz immer wichtiger werde. Bunses guter Rat: „Suchen Sie das Glück auch im Alltäglichen!“

„Die Treppe zum Glück!“

Musikalisches Intermezzo, feierliche Zeugnisausgabe, die Ehrung der Jahrgangsstufenbesten, geselliger Abschluss mit Getränken und Imbiss - bis in den späteren Nachmittag hinein feierten die Schülerinnen und Schüler mit Familien und Freunden ihr finales Kollegzeugnis. Passend dazu zeigte ein Foto auf dem Titelbild des Programmheftes zur Abschlussfeier die Treppe des Kollegforums als „Die Treppe zum Glück!“