Schützenfest in Gladbeck-Ellinghorst vom 5. bis 7. Juni

Am 7. Juni ziehen wieder die Schützen über die Ellinghorster Straßen.
Am 7. Juni ziehen wieder die Schützen über die Ellinghorster Straßen.
Foto: WAZ FotoPool
Horrido! Im Westen der Stadt ist bald wieder Schützenfest angesagt. Die Ellinghorster dürfen mit drei stimmungsvollen Festtagen rechnen.

Gladbeck..  Die Gladbecker dürfen sich wieder auf stimmungsvolle Tage im Westen des Stadtgebiets freuen. Vom 5. bis 7. Juni ist das Schützenfest 2015 in Ellinghorst: Und der Schützenverein Ellinghorst hofft auf rege Resonanz.

Los geht es am Freitag, 5. Juni, um 16 Uhr mit dem Antreten der Schützen und dem Abholen des Schützenvogels. Nach der Feldmesse steht dann um 20 Uhr der Schützenball im Festzelt auf der Festwiese an der Maria-Theresien-Straße auf dem Programm.

Und dann folgt der Samstag, 6. Juni, der es besonders in sich hat, denn um 11 Uhr startet das mit großer Spannung erwartete Vogelschießen auf der Festwiese: Wer wird der neue König? Wer ist die neue Königin? Wer regiert künftig die Ellinghorster? Die Antworten darauf werden für den Nachmittag dieses Tages erwartet. Um 20 Uhr ist der Krönungsball, bei dem die neuen Majestäten erstmals in großem festlichen Rahmen zu sehen sind.

Am Sonntag, 7. Juni, steht nach dem Frühschoppen im Vereinslokal um 11 Uhr der Fahnenausmarsch auf dem Festplan (14 Uhr). Und um 15 Uhr beginnt der große Festumzug durch den Stadtteil, bei dem wieder zahlreiche Vereins-Delegationen aus ganz Gladbeck dabei sind: Brauchtumspflege wie aus dem Bilderbuch. Der dreitägige Festreigen klingt mit dem Schützenball um 18 Uhr im Festzelt aus. Musikalisch wirken die Tanz- und Showbands „Success“ und „Mainstreet“, die Kirchhellener Blasmusik und der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Bottrop mit.

Druckfrische Festschrift mit vielen sehenswerten Fotos

1. Vorsitzender Peter Appel, der als Peter I. zusammen mit Heidi I. die Ellinghorster in den vergangenen Jahren regierte, freut sich auf stimmungsvolle Festtage im Stadtteil: „Viel Arbeit haben wir investiert, um dieses Fest in ruhiger und doch stimmungsvoller Atmosphäre durchführen zu können. Ich bin zuversichtlich, dass es uns gelingen wird, wieder einen unvergesslichen Augenblick zu hinterlassen“, formuliert Peter Appel in der schmucken, druckfrisch vorliegenden Festschrift, die auch viele sehenswerte Fotos, vor allem vom jüngsten Schützenfest 2011, bietet.

Der Schützenverein Ellinghorst kann auf eine Vereins-Historie zurückblicken, die bis in das Jahr 1957 reicht. Anno 2007 wurde das 50-Jährige groß gefeiert.