Schon auf Katholikentagen gespielt

Die beiden „Duodorant“-Mitglieder – Thomas Alt und Markus Lüke-Artelt – verstehen sich als Hobby-Kabarettisten: Alt, der in Gladbeck wohnt, ist Diplom-Pädagoge und arbeitet hauptberuflich in Düsseldorf in der Behindertenhilfe. Markus Lüke-Artelt, Diplom-Informatiker, lebt in Dortmund und arbeitet dort für einen Internet-Konzern.

Ihr Programm „Salz der Erde – Kirche kann auch komisch!“ haben sie auf den Katholikentagen in Saarbrücken (2006) und Osnabrück (2008) präsentiert. Sie waren im Herbst 2008 nominiert für den ersten deutschen Kirchen-Kabarett-Preis, die „Bad Honnefer Zündkerze“. Hierfür wurde Duodorant unter 20 Bewerbern für die Endrunde ausgewählt.