Ritter Rost kommt mit Best-of-Revue

Zehn Jahre ist es mittlerweile schon her, seit die erste Ritter-Rost-Produktion nach der Uraufführung im Altonaer Theater in Hamburg auf große Tournee ging. Nun werden die Helden von Schrottland am Mittwoch, 14. Januar, in der Mathias-Jakobs-Stadthalle an der Friedrichstraße 53 erwartet. Der Vorhang hebt sich um 15.30 Uhr.

Hier werden Ritter Rost & Co. den Kindern ab fünf Jahren haargenau erzählen, wie sie sich damals kennenlernten. Und dann geht‘s in einer frischen, neuen Rahmenhandlung auf eine Zeitreise zu den schönsten Szenen und Momenten aus der Vergangenheit. Da dürfen auch die wundervollen Lieder „von damals“ noch einmal erklingen. Zusammen mit den lustigen Kostümen und dem detailreichen Bühnenbild rundet sich so die Geschichte um Ritter Rost und seine Freunde harmonisch ab.

Die Ritter-Rost-Revue von der „Leuchtende Augen Produktion“ aus Hamburg entstand nach den gleichnamigen Büchern von Jörg Hilbert und mit Musik von Felix Janosa.

Durchgängig können Interessierte ihre Eintrittskarten in der Geschäftsstelle der WAZ, Horster Straße 10, erwerben. Die Stadthallenkasse ist telefonisch unter 99 26 82 zu erreichen.