Rexus-Programm

Finanziert wird das Rexus-Programm vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und der schwedischen Behörde SNSB.


Tobias Meinert: „Die deutschen Teams haben ein Budget, werden aber angehalten, Sponsoren zu suchen.“ Ein Dutzend fand das Team Actor – „meistens mittelständische Unternehmen“.