Das aktuelle Wetter Gladbeck 4°C
Nordpark

Pünktlich zum Sommer: Spielplatz wieder da!

30.05.2012 | 17:14 Uhr
Pünktlich zum Sommer: Spielplatz wieder da!
Neue Spielgeräte im Nordpark - Ylva (8) mit Bürgermeister Ulrich Roland. Foto: Thomas Schmidtke / WAZ FotoPool

Gladbeck.   Happy End an der Talstraße - es kann dort wieder gerutscht und geklettert werden.

Am 10. März 2012 hatte die WAZ auf Lokalseite 1 getitelt: „Pünktlich zum Frühling: Spielplatz abgeräumt!“

Denn der beliebte Spielplatz am Nordpark (zwischen Teich und Talstraße gelegen) war plötzlich leergeräumt worden. Die Stadtverwaltung hatte dies veranlassen müssen, da das dortige Spielgerät so marode war, dass es nicht mehr den Anforderungen der Verkehrssicherheit genügte.

Nun gibt es quasi pünktlich zum herannahenden Sommer ein Happy End: Mit neuen, attraktiven Spielgeräten ist der Nordpark-Spielplatz bestückt worden, nun können die Mädchen und Jungen und ihre Familien hier wieder entspannte Stunden in grüner Gladbecker Parklandschaft verbringen.

Am Mittwochnachmittag traf Bürgermeister Ulrich Roland aus diesem Anlass an der Talstraße die junge Gladbeckerin Ylva Marie - denn Ylva Marie hatte im Frühjahr in Sachen Nordpark-Spielplatz an den Bürgermeister geschrieben und sich über das komplett leere Nordpark-Spielareal beklagt.

Die „Eingabe“ der jungen Bürgerin zeigte also in gewisser Weise rasanten Erfolg - zwischenzeitlich beschäftigte sich sogar der Haupt- und Finanzausschuss mit dem Dringlichkeitsthema.

Und wie bereits vor Wochen seitens der Stadt versprochen, ist nun Ende Mai/Anfang Juni das neue Spielgerät komplett startklar, worüber sich in besonderer Weise auch Ylva Marie freut.

Der Nordpark-Spielplatz zählt neben dem Wittringer Spielplatz (Nähe Schlossteich) und dem Zweckeler Spielplatz (Dorstener Straße) zu den beliebtesten Spiel-Arealen junger Gladbecker.



Kommentare
30.05.2012
18:40
Pünktlich zum Sommer: Spielplatz wieder da!
von klara930 | #2

Das ist doch mal eine gute Nachricht.

30.05.2012
17:38
Pünktlich zum Sommer: Spielplatz wieder da!
von ichliebekoenigsblau | #1


Schön dass es so schnell geklappt hat !
Ich freu mich für die Kiddis mit !

na dann mir ja Opa Gerd beim nächsten SkatAbend darüber berichten

Aus dem Ressort
Die Burg-Brücke in Wittringen wird später saniert
Politik
Lange Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses – es ging vor allem um den Etat 2015. Überraschend beschloss die Politik, das Geld für die Instandsetzung der Burg-Brücke in Wittringen für Sanierungen von Geh- und Radwegen zu nutzen. Zuvor gab’s Streit um Nutzung von städtischer Häuser durch Parteien.
SPD in Gladbeck nähert sich Windradbau auf Halde weiter an
Mottbruchhalde
Ihre ursprünglich ablehnende Haltung zum Bau eines Windrades auf der Mottbruchhalde hat die SPD aufgegeben. Nun heißt es, man wolle die Gestaltung des Areals „ergebnisoffen“ prüfen. Dabei, so Fraktionschef Michael Hübner, soll es auch keine „Denkverbote“ geben.
Konstantin Wecker freut sich auf sein Konzert in Gladbeck
Musik
„40 Jahre Wahnsinn“. Die Stadthalle in Gladbeck ist der einzige Spielort in NRW zur Jubiläumstour von Liedermacher und Friedenskämpfer Konstantin Wecker. Der gebürtige Münchener schätzt die ehrliche und direkte Art der Menschen im Ruhrgebiet, das hat er uns jetzt im Interview verraten.
Nicht zur Vorstandswahl des Tierschutzvereins eingeladen
Ärgernis
Hedwig Schneider ist seit zwei Jahren Mitglied im Tierschutzverein Gladbeck. Zur Mitgliederversammlung samt Vorstandswahl wurde die 80-Jährige aber nicht eingeladen. Schuld ist laut Vorstand eine veraltete Liste von 2010, auf der neuere Mitglieder nicht verzeichnet sind.
Die Arbeitswelt flexibel gestalten - für mehr Familienzeit
Familie und Beruf
Die Firma Lenord + Bauer ist Mitglied im Unternehmernetzwerk für eine familienfreundliche Stadt Gladbeck. Diverse Arbeitszeitmodelle ermöglichen den 230 Beschäftigten eine hohe Flexibilität. So erhalten die Beschäftigten Freiräume zur Betreuung von Kleinkindern, Pflege von Angehörigen oder Hobbys
Das Parken in der City von Gladbeck soll teurer werden
Höhere Parkgebühren in der Innenstadt - macht das Sinn?

Höhere Parkgebühren in der Innenstadt - macht das Sinn?

 
Fotos und Videos
Die Umzüge in Gladbeck
Bildgalerie
St. Martin
Sandalen aus dem Drucker
Bildgalerie
Innovationszentrum...
Halloween-Straßenfete
Bildgalerie
Gruselspaß
Trubel auf der Immobilienmesse
Bildgalerie
Immobilienmesse...