Pfarrwallfahrt nach Hildesheim

Die Propsteigemeinde St. Lamberti hatte zur großen Pfarrwallfahrt ins Bistum Hildesheim eingeladen. 230 Gladbecker reisten unter Leitung von Propst André Müller „auf den Spuren des Hl. Altfrid“ zum Hildesheimer Dom St. Maria Himmelfahrt. Das festliche Hochamt wurde in dem Dom, der sich auf die Grundsteinlegung von Bischof Altfrid begründet, mit Propst Müller gefeiert. Das Bistum Hildesheim begeht in diesem Jahr seinen 1200. Geburtstag. Die Spuren des Hl. Altfrid führen auch ins heutige Bistum Essen, wo er im 9.Jahrhundert das Damenstift Asnidhi gründete. Es gilt als Keimzelle für die Entwicklung der Stadt Essen und des Essener Münsters. Nach dem Festhochamt standen für die Gladbecker eine Domführung und ein Orgelkonzert auf dem Programm. Nach Zeit zur eigenen Verfügung wurde der Tag mit dem Abendgebet der Kirche, der Vesper, in der Basilika St.Godehard beendet. Das Foto zeigt die Gladbecker Gruppe an der Statue es Heiligen Bernward. Foto: Gemeinde St. Lambert