„Oldies but Goldies 2015“: Kartenverkauf ab sofort

Der Run auf die begehrten Karten für „Oldies but Goldies 2015“ und somit einen musikalischen Sommer am Kotten Nie, Bülser Str. 157, veranstaltet durch das Kulturamt, hat bereits begonnen.

Alle drei Konzertabende finden vor den Sommerferien jeweils mittwochs von 19 bis 22 Uhr in gemütlicher Kottenatmosphäre statt. Es darf wieder gerockt, getanzt und gefeiert werden. Am 10. Juni startet die Reihe mit dem Auftritt der Ruhrpott-Band „HaldenRock“ Der Name „HaldenRock“ ist ein Begriff für gute, professionelle Cover-Rock-Shows und zeigt die Verbundenheit der Musiker zum Kohlenpott. Erleben Sie handgemachte Rockmusik und das Beste aus 40 Jahren Musikgeschichte.

Die aus dem Ruhrgebiet und Märkischen Kreis stammenden Musiker der Band „Global Beat“ werden alle Kotten-Besucher am 17. Juni begeistern können. Die fünf Jungs um Lead-Sänger Raphael Romano werden gesangsstark und professionell durch eine explosive Mischung von Cover-Rock aus 50 Jahren Musikgeschichte führen.

Die Jungs und das Mädel von „Timeless Groove Connection“ schließen die beliebte Reihe am 24. Juni mit zeitlos schönen Klängen aus den Genres Rock, Pop und Blues ab.

Die Eintrittskarten gibt es ab sofort im Vorverkauf für 5 Euro am Kotten Nie, Bülser Straße 157, Info-telefon: 66365 sowie im Kulturamt, Friedrichstraße 55, Infotelefon: 99-2626.

An den jeweiligen Abendkassen erhalten Interessenten die Karten für sechs Euro.