Noch wenige Karten für Malmsheimer

Die „sprachliche Naturgewalt“ Jochen Malmsheimer gastiert am Dienstag, 5. Mai, ab 20 Uhr in der Mathias-Jakobs-Stadthalle.

Die Veranstalter versprechen: Die geniale Verbindung aus geschliffenem Wort, skurrilen Themen und wahnwitzigen Denkspielen macht aus seinen Bühnenprogrammen eine Kunst der Komik. Sein leidenschaftlicher Vortrag ist unverwechselbar. Lustvoll und in immer wieder neuen Formen hebt er die Grenzen zwischen Unsinn und Poesie auf. Hier bleibt kein Wort auf dem anderen. So auch in seinem Programm ,Wenn Worte reden könnten oder: 14 Tage im Leben einer Stunde’, das er in Gladbeck vorstellt. Das Geschäft des Sprechens, von fast jedermann schamfrei und in jeglicher Lebenslage schwungvoll betrieben, ist ein komplizierteres, als man gemeinhin ahnen möchte. Wie soll es da erst den Worten ergehen? Das erfahren die Besucher in einem fulminanten Finale.

Restkarten zum Preis von 21 Euro gibt es an der Stadthallenkasse, 99-26 82.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE