Das aktuelle Wetter Gladbeck 6°C
Jazzclub

Noch keine Klarheit übers Jazzival

18.04.2011 | 15:43 Uhr
Noch keine Klarheit übers Jazzival
Rod Mason in Aktion beim jüngsten Jazzfrühschoppen. Foto: Mathias Schumacher / WAZ FotoPool

Gladbeck. Good old Jazz - das ist das Markenzeichen des Jazzclubs Gladbeck seit über 25 Jahren. Guten alten Jazz in der Tradition der Jazz-Legende Louis Armstrong bot der Club auch jetzt wieder beim Frühschoppen mit Startrompeter Rod Mason und seiner Band HotFive.

Ein musikalischer Genuss für alle Jazzfreunde - die Matinees, einmal im Monat, gehören zum Standardprogramm des Clubs, wie auch das alljährliche Jazzival am letzten Sommerferienwochenende. Ob es das aber weiterhin geben wird, ist fraglich. Wie bereits berichtet, war die Besucherresonanz im Kulturhauptstadt 2010 erschreckend gering - Jazzclub-Vorsitzender Wolfgang Röken stellte daraufhin eine Fortsetzung der Veranstaltung, die dauerhaft nicht mehr auf Schloss Wittringen sondern wie schon in 2010 in der Maschinenhalle stattfinden soll, in Frage.

Jetzt, Mitte April, ist noch nicht geklärt, ob es in diesem Jahr ein Jazzival geben wird. „Übernächste Woche wird der Vorstand darüber beraten“, so Röken auf WAZ-Anfrage. Danach gibt es Gespräche mit den Hauptsponsoren, der Stadtsparkasse und der ELE, denn im wesentlichen geht es ums liebe Geld. Ohne die Förderung von Sponsoren kann die Veranstaltung nicht stattfinden.. Am Ende muss dann die Mitgliederversammlung entscheiden. Röken: „Die Mitglieder haben das letzte Wort.“

Röken ist überzeugt davon, dass es für Großveranstaltungen wie das Jazzival ein neues Konzept braucht. „Vielleicht auch einen neuen Namen.“ Denn wenn der good old Jazz die Leute nicht mehr lockt, müsse andere Musik geboten werden. „Und wenn man eine andere Marke verkauft, muss sie auch anders heißen.“

Maria Lüning



Kommentare
Aus dem Ressort
Lions-Club Gladbeck verkauft Adventskalender und verlost Preise
Gute Tat
Wer einen der 3000 Kalender des Lions-Clubs Gladbeck kauft, nimmt an einer Verlosung teil und kann attraktive Preise gewinnen. Mit dem Erlös der Aktion soll die Stadtkasse entlastet und das Klangspielgerät in der City mitfinanziert werden. Ab 1. Dezember werden täglich Losnummern gezogen.,
Gladbeckerin wirft ihrem Ex-Freund Vergewaltigung vor
Prozess
Angezeigt hatte seine Ex-Freundin aus Gladbeck ihn schon Ende 2012. Doch weil der Mann wohl mehrmals umgezogen war und sich nicht immer an seinem neuen Wohnort angemeldet hatte, landete er erst jetzt auf der Anklagebank vom Essener Landgericht. Der Tatvorwurf - Vergewaltigung seiner Ex.
A 52-Ausbau - Offenlegung der Pläne in Gladbeck verschoben
B 224
Die Stadt rechnet 2014 nicht mehr mit einer Auslegung im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens. Die Bezirksregierung erklärt die Verzögerung damit, dass die Unterlagen noch nicht vollständig vorliegen. Das Bürgerforum wertet die Verschiebung als ersten Erfolg für die Strategie der Stadt.
Stadtverwaltung: Die Großbaustelle Bülser Straße liegt im Zeitplan
Bürgerbeschwerde
Großbaustelle Bülser Straße: „Still ruht der See“, beschwert sich Anwohner Arthur Kläsener. Seit Wochen bewege sich nichts zwischen der Buerschen Straße und dem Krusenkamp. „Unter der Erde wird permanent gearbeitet“, sagt Tim Deffte von der Pressestelle der Stadt.
Kammerorchester Gladbeck konzertiert unter neuer Leitung
Kultur
Das Kammerorchester Gladbeck, ein Ensemble mit fast 50 Mitgliedern, erlebt am 22. November in der Mathias-Jakobs-Stadthalle eine Premiere: Die Musiker spielen erstmals unter dem Dirigat von Desar Sulejmani. Es stehen Kompositionen aus dem 18. und 19. Jahrhundert auf dem Programm des Jahreskonzertes.
Das Parken in der City von Gladbeck soll teurer werden
Höhere Parkgebühren in der Innenstadt - macht das Sinn?

Höhere Parkgebühren in der Innenstadt - macht das Sinn?

 
Fotos und Videos
Gladbeck von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Familientag
Bildgalerie
Weltkindertag
Köngisschiessen
Bildgalerie
Schützenfest
Grünröcke ziehen durch Zweckel
Bildgalerie
Schützenumzug