Das aktuelle Wetter Gladbeck 15°C
Jazzclub

Noch keine Klarheit übers Jazzival

18.04.2011 | 15:43 Uhr
Noch keine Klarheit übers Jazzival
Rod Mason in Aktion beim jüngsten Jazzfrühschoppen. Foto: Mathias Schumacher / WAZ FotoPool

Gladbeck. Good old Jazz - das ist das Markenzeichen des Jazzclubs Gladbeck seit über 25 Jahren. Guten alten Jazz in der Tradition der Jazz-Legende Louis Armstrong bot der Club auch jetzt wieder beim Frühschoppen mit Startrompeter Rod Mason und seiner Band HotFive.

Ein musikalischer Genuss für alle Jazzfreunde - die Matinees, einmal im Monat, gehören zum Standardprogramm des Clubs, wie auch das alljährliche Jazzival am letzten Sommerferienwochenende. Ob es das aber weiterhin geben wird, ist fraglich. Wie bereits berichtet, war die Besucherresonanz im Kulturhauptstadt 2010 erschreckend gering - Jazzclub-Vorsitzender Wolfgang Röken stellte daraufhin eine Fortsetzung der Veranstaltung, die dauerhaft nicht mehr auf Schloss Wittringen sondern wie schon in 2010 in der Maschinenhalle stattfinden soll, in Frage.

Jetzt, Mitte April, ist noch nicht geklärt, ob es in diesem Jahr ein Jazzival geben wird. „Übernächste Woche wird der Vorstand darüber beraten“, so Röken auf WAZ-Anfrage. Danach gibt es Gespräche mit den Hauptsponsoren, der Stadtsparkasse und der ELE, denn im wesentlichen geht es ums liebe Geld. Ohne die Förderung von Sponsoren kann die Veranstaltung nicht stattfinden.. Am Ende muss dann die Mitgliederversammlung entscheiden. Röken: „Die Mitglieder haben das letzte Wort.“

Röken ist überzeugt davon, dass es für Großveranstaltungen wie das Jazzival ein neues Konzept braucht. „Vielleicht auch einen neuen Namen.“ Denn wenn der good old Jazz die Leute nicht mehr lockt, müsse andere Musik geboten werden. „Und wenn man eine andere Marke verkauft, muss sie auch anders heißen.“

Maria Lüning


Kommentare
Aus dem Ressort
Integration – Weichelt warnt vor falschen Weg bei ABI
Sommerinterview
Nach den Ferien startet der neue Integrationsrat mit seiner Arbeit. Anfang Juli geriet er durch ein politisches Manöver des Migrationspolitikers Süleyman Kosar (ABI) in die Schlagzeilen. Die WAZ sprach mit Rainer Weichelt, dem auch für die Integration zuständigen Sozialdezernenten der Stadt.
Ramazanfest am Rathaus diesmal ohne Nationalhymnen
Am 2. August
Auch in diesem Jahr wird es nach Abschluss des muslimischen Fastenmonats Ramadan am 2. August ein zentrales Ramazanfest vor dem Rathaus auf dem Willy-Brandt-Platz geben – ohne Nationalhymnen und in deutscher Sprache.
Das sind in Gladbeck die Plätze in der Sonne im Freien
Biergärten
An Biergärten hat Gladbeck wirklich so einiges zu bieten. Wir haben einen Rundgang unternommen, und die schönsten Außengastronomien für Sie aufgelistet. Erstaunlich vielfältig, kulinarisch abwechslungsreich und ganz schön kultig sind die Plätze an der Sonne, die wir dabei entdeckt haben.
ELE sucht auch in Gladbeck Ballkinder für Schalke-Spiel
Fußball
Mädchen und Jungen zwischen elf und 14 Jahren können sich via Facebook bewerben. Es geht um das erste Heimspiel des FC Schalke 04 in der Arena auf Schalke. Und es träumen doch ganz bestimmt viele kleine Nachwuchs-Fußballfans davon einmal Ballkind zu sein.
Sammelaktion für Maglaj in Bosnien startet an zwei Punkten
Fluthilfe
Caritas und Großpfarrei St. Lamberti ziehen an einem Strang und schicken im August einen weiteren Hilftstransport nach Maglaj, das in Bosnien liegt und das im Mai bei der Flutkatastrophe schwer getroffen wurde. An zwei Punkten im Stadtgebiet können am Samstag (26. Juli) Spenden abgegeben werden.
Umfrage
Gladbeck nimmt teil am Projekt

Gladbeck nimmt teil am Projekt "KommSport". Kann ein solches Projekt helfen, Kindern wieder mehr Lust an Bewegung und Sport zu vermitteln?

 
Fotos und Videos
Die Breiker Höfe
Bildgalerie
Stadtteilwoche Zweckel
WAZ Mobil
Bildgalerie
Butendorf
Gladbeck im WM-Fieber
Bildgalerie
WM-Finale 2014 - Gladbeck...