Das aktuelle Wetter Gladbeck 24°C
Schule

Mobbing in Gladbeck

18.02.2013 | 17:37 Uhr

Gladbeck.   Jemanden ärgern oder systematisch "mobben" sind zwei unterschiedliche Dinge. Gerade in der Schule werden Kinder und Jugendliche von ganzen Gruppen fertig gemacht.

 

WAZ FotoPool

Empfehlen
Kommentare
Facebook
Kommentare
Umfrage
Gladbeck nimmt teil am Projekt

Gladbeck nimmt teil am Projekt "KommSport". Kann ein solches Projekt helfen, Kindern wieder mehr Lust an Bewegung und Sport zu vermitteln?

 
Fotos und Videos
DRK versorgt Brandopfer
Bildgalerie
Katastrophen-Übung
Die Breiker Höfe
Bildgalerie
Stadtteilwoche Zweckel
WAZ Mobil
Bildgalerie
Butendorf
Aus dem Ressort
Wirtschafts-Verein ist die Stimme der Gladbecker Firmen
Sommerinterview
Rund 2500 Firmen mit etwa 15 000 Arbeitsplätzen zählen zum Wirtschaftsstandort Gladbeck. Repräsentiert wird die Unternehmerschaft vom Verein der Gladbecker Wirtschaft (VGW). Die WAZ sprach im Sommerinterview mit dem Vorsitzenden Hans-Georg Wilk und seinem Stellvertreter Thomas Brömmel.
Staffordshire-Terrier Ragnar wird Begleithund in Gladbeck
Mensch & Tier
Manche Leute weichen lieber aus, wenn Rollstuhlfahrerin Birgit Krüger ihnen in der Gladbecker Fußgängerzone mit ihrem Hund Ragnar entgegen kommt. Dabei ist der anderthalbjährige Staffordshire-Terrier ein freundlicher Kerl mit einem schwierigen Job: Er soll seinem Frauchen das Leben erleichtern.
PiA in Zweckel rückt Interessen von Senioren ins Blickfeld
Soziales
Der Gladbecker Ortsteil Zweckel wurde im Jahr 2007 in das Landesprogramm „Partizipation im Alter“, kurz: PiA, aufgenommen. Das Projekt lief in zwei Phasen bis zum Jahr 2013. Die WAZ sprach mit Ulrich Hauska, Experte in der Stadtverwaltung, über Ziele, Schwerpunkte und Erfolge des Programms.
In Ellinghorst schon lange heimisch gewordne
Stadtteilserie
Eigentlich sind sie Zugezogene, stammen aus Brauck und Butendorf, wo sie groß wurden. Doch längst ist ihnen Ellinghorst Heimat geworden: Ursula und Hans-Jürgen Schulz, die bald 40 Jahre an der Meerstraße wohnen – ein Beispiel für gelebte Stadtteiltreue.
Verein Lebenswerter Wohnen ist eine Erfolgsgeschichte
Stadtteilserie
Ellinghorster Bürger gründeten 2007 den Verein „Lebenswerter Wohnen Luftschacht e.V.“ und kämpften gegen eine geplante Innenverdichtung, die ihnen einen großen Teil ihrer Gärten genommen hätte. Kurt Hildebrandt, der seit 77 Jahren im Stadtteil wohnt, war von Anfang an dabei und einer der