Das aktuelle Wetter Gladbeck 23°C
Schule

Mobbing in Gladbeck

18.02.2013 | 17:37 Uhr

Gladbeck.   Jemanden ärgern oder systematisch "mobben" sind zwei unterschiedliche Dinge. Gerade in der Schule werden Kinder und Jugendliche von ganzen Gruppen fertig gemacht.

 

WAZ FotoPool

Empfehlen
Kommentare
Facebook
Kommentare
Umfrage
Wer wird Weltmeister - Deutschland oder Argentinien?

Wer wird Weltmeister - Deutschland oder Argentinien?

So haben unsere Leser abgestimmt

Deutschland
79%
Argentinien
21%
248 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
WAZ Mobil
Bildgalerie
Butendorf
Gladbeck im WM-Fieber
Bildgalerie
WM-Finale 2014 - Gladbeck...
Gladbeck feiert
Bildgalerie
WM 2014 - die Stimmung in...
Häppchen in der City
Bildgalerie
Stadtpicknick
Aus dem Ressort
Kraftwerk Scholven landet Top-Platz unter den dreckigsten 30
Umwelt
In einer neuen WWF-Studie landet das Scholvener Eon-Steinkohle-Kraftwerk auf Platz 17 der klimaschädlichsten Anlagen in Europa. Deutschland weit gilt es demnach als klimaschädlichstes in der Kategorie Steinkohle. Eon widerspricht der Studie
Musikschul-Förderverein engagiert sich hinter den Kulissen
Kultur
Vereinsvorsitzende Gabriele Tichy-Voß wirft einen Blick auf Erreichtes in den vergangenen Jahren. Dank des Einsatzes der Unterstützer konnten Instrumente und Literatur neu angeschafft, Cafè und Tonstudio ausgestattet werden. Soziales Engagement spielt eine Hauptrolle.
WAZ fragt, wie Gladbecker ihre Arbeitssituation beurteilen
Umfrage
Die Meinung der Leser ist gefragt. Im fünften Check zur Lebensqualität in Gladbeck geht es um die Arbeitswelt. Wir wollen deshalb wissen, wie die Menschen ihre Berufssituation beurteilen, wie es um die Ausbildungschancen von Schulabgängern steht und wie die Situation von älteren Arbeitslosen ist.
Peter Wulf ist ein Zweckeler - und das mit ganzem Herzen
Stadtteilwoche
Aufgewachsen ist der heute 63-Jährige im Norden der Stadt. Er schwärmt von dem dörflichen Charakter und der Nähe zum Münsterland. Und von den Menschen in Zweckel. Eine gute Nachbarschaft, sagt er, wir hier schon aus guter Tradition heraus gelebt. So wie die Leidenschaft für Schalke 04.
Ferienzeit bedeutet Hochsaison im Gelsenkirchener Tierheim
Tierschutz
Die Sommerferien sind da. Keine gute Zeit für das Tierheim Gelsenkirchen, das auch für Gladbeck verantwortlich ist. Besonders jetzt würden bis zu 30 Prozent mehr Hunde oder Katzen ausgesetzt, berichtet der Leiter Wolfgang Schlüter. Das Tierheim ist damit voll und leidet unter den hohen Kosten.