Mit Gymnastik den Rücken stärken

Seit fast 30 Jahren gibt es beim Verein Sport für betagte Bürger (SfbB) zertifizierte REHA-Angebote. Hierzu gehören die Kurse „Bewegung, Spiel und Sport in der Krebsnachsorge“ und „Sport bei Diabetes“. Weitere REHA-Angebote sind Wassergymnastik, Sitzgymnastik, Aqua-Jogging und Gymnastik für den Stütz- und Bewegungsapparat. Jetzt gibt es ein weiteres Angebot für Menschen mit Erkrankungen des Rückens.

Ab dem 21. April lädt Übungsleiterin Andrea Spachowski Patienten mit ärztlicher REHA-Verordnung in die Sporthalle der ehemaligen Hauptschule Butendorf, Im Linnerott 15, ein. Der Kurs findet jeden Dienstag von 11.50 bis 12.35 Uhr statt. Die ärztliche Verordnung ist vorab in der Geschäftsstelle des Vereins, Erlenstraße 40, abzugeben. Dort findet auch das vorgeschriebene Beratungsgespräch (mittwochs und freitags von 10 – 12 Uhr) statt. Weitere Auskünfte, auch zu anderen REHA-Angeboten, erteilt Ralf Scholtysek, 64222.

„Häufiges Sitzen, wenig Bewegung und falsche Körperhaltung führen oft zu Belastungen, die dem Rücken nicht gut bekommen“, weiß Übungsleiterin Spachowski. „Wirbelsäulengymnastik stärkt das Rückgrat und kann helfen, Kreuzschmerzen vorzubeugen und zu lindern.“ Foto: SfbB gladbeck