MIR: Kartenpreise bleiben in der Saison ‘15/16 stabil

Gelsenkirchen..  Noch ist die aktuelle Spielzeit des Musiktheaters im Revier nicht gelaufen, da liegt bereits das Programm für die Saison 15/16 druckfrisch vor. Seit Montag, 13. April, können für die meisten Produktionen Karten gekauft werden.

Neues Spielzeitheft vorgestellt

Die gute Nachricht: Die Ticketpreise bleiben stabil, es gibt keine Erhöhungen. Bei der Präsentation des neuen Spielzeitheftes ließ sich MiR-Geschäftsführer Dieter Kükenhöner zudem eine vorläufige Bilanz über die noch bis Ende Juni laufende Saison entlocken. „Bis zum jetzigen Stand hatten wir knapp 80 000 Besucher.“ In der vergangenen Saison waren es am Ende stattliche 125 000, was nicht zuletzt an der oft gespielten und stets ausverkauften Erfolgsproduktion „Cabaret“ lag.

2014 erzielte das MIR Rekordeinnahmen in Höhe von 1,95 Millionen Euro. Und es wird demnächst investiert. Das Große Haus schließt von Juni bis September 2016 für den letzten Teil der Renovierung.